Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 661.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuerscheinung aus dem Harz

    Reiner - - Bücher & Medien

    Beitrag

    34263352qa.jpeg 34263313qo.jpeg 34263319uq.jpeg 2) Verkauf in Wernigerode: Jüttners Buchhandlung Rainer Schulze in der Westernstraße 10, Antiquariat B. in der Büchtingenstraße 4, Möbius Bürobedarf in der Burgstraße 11, sowie über die Dampfläden der Harzer Schmalspurbahnen 3) bundesweit bestellbar über jede Buchhandlung Vielen Dank für Eure Geduld und viel Spaß beim Lesen. Viele Grüße aus dem Harz,

  • Im Harz 1988 - 1990

    Reiner - - Historisch

    Beitrag

    So ist das mit den Erinnerungen Achim, man findet immer mehr und Bilder helfen einen auf die Sprünge. Ein Lockfeuer in der Rauchkammer einer Lok sehe ich zum ersten mal, hinter deinen Link, und kannte es vorher nicht. Aber schon logisch. Feuer in die Schubkarre machten wir nicht, die glüht dann nämlich schnell aus. Und wenn du noch großes Pech dazu hattest das verbrannte auch noch der Reifen und platzt dabei. Naja wie auch immer jeder hat so seine Erfahrungen und spliene. Beim anheizen bedienten…

  • Im Harz 1988 - 1990

    Reiner - - Historisch

    Beitrag

    Also die Schuppenheizer nannten sich im Bw Wernigerode Betriebsarbeiter, und der Bruder von Karl-Heinz heißt Dieter lebt heute in einen Pflegeheim, Günter Tappe ist schon sehr lange tot und das Fahrdienstleitertstellwerk war Nachts nur mit dem Fahrdienstleiter besetzt, also kurbelte der. Die rothaarige Aufsichterin hieß Gerlinde und war meine Freundin, eine Birgit gab es auch. Birgit traf ich später als Aufsicht in Köln Hbf und wenn wir uns da trafen schickte sie mich auch dort auf Reise. Der No…

  • Herbstdampf in Harz.

    Reiner - - Deutschland

    Beitrag

    Zitat von Netz-Kater: „Ich meine damit, die Wagen haben nachweislich Ofenheizung besessen. Das dürfte eine erneute Inatsllation von Öfen erleichtern, ohne Bauartänderungen am Fahrzeug? Es müsste sozusagen nur ein früher schon mal vorhandener Ausrüstungszustand des bzw der Wagen wieder hergestellt werden. Und schon wären Personenwagen vorhanden, mit denen die 301 auch im Winter unterwges sein könnte oder die als potentielle Beiwagen für Triebwagen dienen könnten. “ Vergiß es. Das Fz V30c ist für …

  • Seit wann haben denn die Dampfloks einen Bunker, statt einen Tender? Kohle laden ist alle mal Zielführender. Den Rest verkneife ich mir.

  • Schicke mal Hunderjährige täglich auf einen Berg hoch. Dann weißt du wie es ihnen geht. Und von ihrer Rente können sie auch nicht richtig leben. Nur mal so nebenbei als Vergleich.

  • Kommt doch der Winterfahrplan pünktlich zum ersten Schnee. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

  • Unterwegs auf Harzer Gleisen (2)

    Reiner - - Deutschland

    Beitrag

    Warum Jammern auf hohen Niveau? Es ist doch für alles gesorgt. Einfach mal mitfahren und erleben. regionalgoslar.de/mit-dem-typi…s-romantische-selketal-3/

  • Ich gebe mal noch zu Bedenken, das die Last der aufgerollten Normalspurwagen+Rollwagen, den zulässigen Achsdruck für die Strecke nicht übersteigen durfte. Dementsprechend mußten kleine (Kessel)Wagen benutzt werden. Bei der Harzquerbahn waren 10 t Achsdruck zugelassen, z.B. 8 t für den Rollwagen+10 t für den aufgerollen Wagen und dann für die Ladung 22 t. Je nach Fahrzeuggewichte. Mehr war nicht drinn denn bei 40 t Gesamtgewicht war schluß.

  • Als ich da früher Züge lang fuhr war das noch Feldwegmäßig und es gab nur wenige die dort lang fuhren. Verkehr hat eben auch seinen Preis.

  • Nur mal zu Info: Die Lok hat kein Rauchkammerzentralverschluß erhalten. Geteilte Rauchkammergriffe gab es auch nie, die machen auch kein Sinn. Dies ist ein funktionsloses angeschweißtes Immitat. Es gab mal tatsächlich 2 Lokomotiven die ein Rauchkammerzentralverschluß hatten. Das waren die 99 234 in Gera und die 99 237 in Eisfeld. Als die 234 nach Wernigerode kam wurde sie dieser Einrichtung alsbald los. Die 237 ist sie noch in Eisfeld los geworden und kam ohne nach Wernigerode.

  • Zitat von MZ: „Doch die Konkurrenz ist groß. Einige ehemalige Zugbegleiter hätten laut Wagener arbeitnehmerfreundlichere Vollzeitangebote bei anderen Unternehmen wie Abellio bekommen. Zugbegleiter der HSB werden dagegen in Teilzeit angestellt und zumeist über die Wintersaison wieder entlassen. – Quelle: mz-web.de/30122294 ©2018 “ Wenn die Führung der HSB dies so sieht dann gehört sie einfach in die Wüste gejagt. *** Admin: Strafrechtlich relevanter Inhalt entfernt!

  • Es war Walpurgis im Harz

    Reiner - - Deutschland

    Beitrag

    Scheinbar hat es keiner bemerkt von den Bimmelbahnern. Im Harz war Walpurgis sogar Abseits der Gleise mitten im tiefen Wald. Sogar die Lok hatte Schlagseite. 32577490mc.jpg 32577491zp.jpg 32577492lf.jpg 32577493fa.jpg

  • Die HSB hat in Drei Annen Hohne einen örtlich bedienten elektrischen Schrankenposten an der Straße nach Elbingerode in Betrieb genommen. Bevor also eine Einfahrt oder Ausfahrt statt finden soll wird nun der Schrabkenposten informiert die Schranken zu schließen. Wenn er das getan hat dann meldet er den Bahnübergang an den Zugleiter in Wernigerode als geschlossen. Dann kann der Zugleiter das zuständige Signal auf Fahrt stellen und die Zugfahrt kann statt finden. Der Unterschied zu Früher: es ist e…

  • In Erinnerung - Weihnachten 1962

    Reiner - - Historisch

    Beitrag

    Danke für den Bericht, sehr Tragisch. Was wurde damals zur Unfallursache ermittelt? Dies hier ist ja nur die Diensliche Äußerung eines der Beteiligten. Gibt es noch mehr infos dazu?

  • Die Harzer Schmalspurbahnen befinden sich auch im Sommerfahrplan weiter im schwierigen Fahrwasser und finden kaum Personale und haben weniger Fahrzeuge zur Verfügung. [www.hsb-wr.de] Zitat: Sommerfahrplan der Harzer Schmalspurbahnen tritt am 28.April in Kraft Am 28. April tritt bei der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) der diesjährige Sommerfahrplan in Kraft. Er gilt bis einschließlich 27. Oktober und umfasst das ausgedehnte Fahrtenangebot der Vorjahre. Sonderfahrten mit dem Traditionszug und a…

  • Lokführerjob in Ultra-HD (4K)

    Reiner - - Video-Archiv

    Beitrag

    Wegen deiner Quatschsucht habe ich dir mal ein Dislake verpasst. Ich denke das interessiert hier keinen was du hier in den Filmen erzählst und ist deiner Fahrsicherheit auch nicht dienlich. Sag doch einfach nur das was für den Fahrtverlauf interessant ist.

  • Guten Morgen.

  • Lokführerjob in Ultra-HD (4K)

    Reiner - - Video-Archiv

    Beitrag

    Danke, bin gerne mal wieder mitgefahren. Viele Stellen zwischen Offenburg und Köln an linken und auch am rechten Rhein entlang sind mir aus ehemaliger Streckenkenntniss noch bekannt. Auch sind die Filme gut und abwechselungsreich gemacht.

  • Das finde ich aber auch Lustig. Von Wernigerode nach Drei Annen Hohne 12 €, Von WR-St. Renne 5 €, von St. R.-D.A.H. 5 € =10 € Fahrkarte gesplittet 2 € gespart. Von WR-Schrierke 17€, Splitten 5+5 bis D.A.H. +3€ D.A.H.-Schr 13€ gespart 4 € So muß man es machen immer wieder nachlösen.