Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Ralf, danke für den schönen Bilderbogen. An vielen der Fotopunkte bin ich auch schon gewesen bzw. komme regelmäßig dort vorbei. Freue mich auf Fortsetzungen von Dir. Eine meiner Lieblingsstellen war in den letzten Jahren das Motiv der Kurve unterhalb des Hotels Drei Annen, wo der Zug auf dem Durchlass das Drängetalwasser überquert. Viele Grüße von Wernigerode nach Wolfenbüttel, René

  • Im Harz 1988 - 1990

    rekok73 - - Historisch

    Beitrag

    Hallo Achim, danke für den zweiten Teil Deines historischen Berichtes. Sehr schöne Bilder und Erinnerungen. Da er zeitlich an Deinen Thread anschließt, darf ich bestimmt diesen Link setzen: Wernigerode - Schierke im Oktober 1991 Wünsche allen Lesern eine schöne Zeit... und da Reiner hier im Thread bestimmt auch mal reinschaut: Schön, dass wir uns letzten Samstag in Harzburg getroffen haben. Hat mich sehr gefreut. Ich hoffe, dass Du gut wieder mit dem Rad nach Hause gekommen bist. Viele Grüße, Re…

  • Torfbahnen in Holstein

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo Holger, ich habe viele Fotomotive entdeckt, allerdings war die Zeit ein wenig knapp, denn nach Hause mussten wir ja auch noch fahren. Im Hinterkopf sind sie aber gespeichert. Meiner Kleinen hat es sehr gefallen. Ob sie süchtig wird, dass kann nur die Zukunft zeigen. Für kleine Bahnen interessiert sie sich ja, was sie z.B. im letzten Jahr bei der Parkeisenbahn Vatterode gezeigt hat. Seit Jahren haben wir einen starken Drang in Richtung Norden, verbringen meist unseren Urlaub an der schleswi…

  • Torfbahnen in Holstein

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Moin leeve Lüüt, am vergangenen Samstag bin ich mit meiner Familie von Wernigerode aus in den Norden gestartet. Zunächst steuerten wir den Klövensteen in Hamburg an, denn meine Tochter wollte gerne mit dem Pony durch den Wald reiten und außerdem haben wir noch das dortige Wildgehege besucht. Danach fuhren wir zum Hotel in Ellerau und am Abend nach Barmstedt. In der Kulturschusterei in Barmstedt, einer gemütlichen Location, gab am Abend "Die Tüdelband" aus Hamburg ein Gastspiel. Es war ein sehr k…

  • Hallo, am 12. Oktober 2018 holte ich mit meiner Tochter meine Frau vom Zug in Naumburg (Saale) Hbf ab. Kurz vor der Ankunft filmte ich mit dem Smartphone die folgenden Szenen innerhalb kürzester Zeit. Das Wetter war sehr schön. Die Aufnahmen sind natürlich etwas wackelig, zeigen den aktuellen Betrieb am Bahnhof aber doch recht anschaulich. youtu.be/IiuOHmMnOtg Mit diesem Beitrag verabschiede ich mich für einige Wochen aus dem Forum und gönne mir eine kleine Schaffenspause. Zur "Wilden Zicke" kom…

  • Hallo, am Endpunkt der Strecke wurde im Oktober begonnen, den bisher vorhandenen Haltepunkt zu einem kleinen Bahnhof umzubauen. Dafür wurden die geborgenen Materialien aus Diósd verwendet werden. Das folgende Bild zeigt den Arbeitszugeinsatz. 34129519zb.jpg Außerdem wurden im Oktober auf der kurzen Strecke Fotozüge gefahren. Dafür bot man den Fotografen entsprechende typische Motive einer Waldbahn, was in einem Arboretum natürlich gut möglich ist. Da ich auch im nächsten Jahr nicht nach Ungarn r…

  • Unterwegs im unteren Saaletal

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo, heute war ich mit Familie wieder auf der Peißnitzinsel und habe ein paar herbstliche Impressionen mitgebracht. An erster Stelle stand nach Ankunft eine Mitfahrt mit der Parkeisenbahn. 34123198gn.jpeg Am Bahnhof Peißnitzbrücke waren herbsttypische Arbeiten zu erledigen. 34123202ky.jpeg Auch das Denkmal der ehemaligen Werklok der Ziegeleifeldbahn präsentiert sich nun im herbstlichen Umfeld. 34123211ef.jpeg Danach ging es zum Mittagessen in's Gartenrestaurant am Peißnitzhaus. Zur Verdauung w…

  • Torfbahnen in Holstein

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo, heute möchte ich die Leser mal in fremde Gefilde entführen. Der Vorsitzende des Vereins Torfbahn Himmelmoor Herr Dan Zelck war mit der Diema-Lok 13 in Schweden bei der Torfbahn im Ryttarenmoor. Etwa 100 Kilometer Luftlinie in nordöstlicher Richtung von Göteborg entfernt befindet sich die Stadt Falköping. Hier endet nach 112 km die Bahnstrecke von Nässjö nach Falköping in deren Streckenkilometer 91 sich die Station Ryttaren befindet. Hier befindet sich ein Torfwerk mit entsprechender Torfb…

  • Hallo Holger, da Du die Unstrut als Wasserstraße für den Gütertransport erwähnst und auch dieses Thema ganz gut in diesen Thread über die Saale-Unstrut-Region passt, möchte ich einen kurzen Abriss zur Geschichte Geschichte präsentieren: Ende des 18. Jahrhunderts ließ der sächsische Kurfürst Friedrich August III. ein Projekt zur Schiffbarmachung der Unstrut ausarbeiten. Die Umsetzung erfolgte zwischen 1791 und 1795. Dadurch war es möglich, mit Schiffen zwischen Artern und der Unstrutmündung (und …

  • Ungarn: Wirtschaftsbahn von Balatonfenyves

    rekok73 - - Ausland

    Beitrag

    Hallo, zur Wiederholung aus einem anderen Thread wiederhole ich nochmals die folgende Aussage. Beim Fenyveser Schmalspurbahntag sagte der Bürgermeister Herr Lombár Gábor nach einer Pressemeldung vom 01. September 2018 (hirbalaton.hu): "Diese Schmalspurbahn ist seit 68 Jahren in Betrieb. Im September beginnen die Planungen für die Renovierung der Hauptlinie nach Somogyszentpál, und wir hoffen, dass die Bahn nach Csisztafürdő nach einer vorherigen Entscheidung der Regierung innerhalb weniger Jahre…

  • Straßenbahn Mühlhausen (Thüringen)

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo, mal für eine Zeit in Sondershausen zu Hause gewesen, war mir bekannt, dass es in Mühlhausen mal einen Straßenbahnbetrieb gegeben hat, aber ich hatte mich bisher (weil mir das eigene Erleben fehlt) nicht weiter mit diesem Thema auseinandergesetzt. Die Beiträge helfen, auch dieses Stück Geschichte etwas in den Blickpunkt rücken. Gefällt mir wirklich sehr. Der Nichterhalt dieser Bahn ist bedauerlich, genauso wie z.B. die verschwundene Herkulesbahn in Kassel, wobei es dort aber wenigstens Bes…

  • Hallo, da wir uns hier ja im Forenbereich "Blick über den Tellerrand" befinden, möchte ich an dieser Stelle nochmals die Saaleschifffahrt Bad Kösen thematisieren. Mit ein paar Eindrücken kann der Betrachter die Schönheit der Landschaft auf sich wirken lassen. Dafür, dass die Saale überhaupt oberhalb von Bad Kösen schiffbar ist, sorgt dass Saalewehr in Bad Kösen. Oberhalb des Wehres erhebt sich der Borlachturm. Johann Gottfried Borlach stellte die Borlachsche Regel auf und gründete seine erste Sa…

  • Hallo Thomas, ich finde es sehr gut, dass Du Deine Bilder in diesem Beitragsbaum zeigst. Besonders schön finde ich, dass Du die Bilder mit Worten untermalst und auch einen kleinen Seitenblick wagst. Gerade bei diesem Thema sollten solche Blicke erlaubt sein, denn die Entwicklung der Straßenbahn ist untrennbar mit der Stadt verbunden. Ohne die Stadt gäbe es die Straßenbahn schlicht nicht, weshalb eine Betrachtung der Straßenbahn ohne die Berücksichtigung ihres Umfeldes schlicht eine leere Hülle b…

  • Hallo Tobias, danke für deine geschilderten Eindrücke. Als Zugbegleiter könnte ich auch von diversen Erlebnissen mit Fußballfans erzählen, möchte ich aber jetzt an dieser Stelle nicht ausweiten. Hauptsache ist, dass Du trotzdem einen schönen Tag in Naumburg hattest. Der Ratskeller ist eine wirklich gute Gaststätte, leckeres Bier und leckeres Essen. Dort sind wir als Familie auch schon mehrfach eingekehrt. ---------- Dann möchte ich mal meine Berichterstattung über die Region fortsetzen. Nach ein…

  • Hallo, am Abend fuhr ich dann mit meiner Tochter nach Naumburg und parkte an der Vogelwiese. Von dort liefen wir auf dem Wenzelsring, wo uns der Triebwagen 51 auf dem recht neuen Streckenabschnitt in Richtung Salztor begegnete. 34092378cj.jpeg An der Wasserkunst der Wenzelsmauer betraten wir die Altstadt, denn wir wollten in die Salzstraße, um in der dortigen Pizzeria wirklich leckere Pizzen zu essen. Dabei hatten wir diesen Blick auf den Turm der Wenzelkirche, der in einem weiteren Kapitel noch…

  • Hallo, im Thread Unterwegs im unteren Saaletal hatte ich es schon erwähnt, dass ich letzten Mittwoch nach Bad Kösen gefahren bin, um dort mit meiner Tochter ein paar erholsame Tage zu verbringen. Zuvor waren wir am Petersberg bei Halle, so dass wir am Nachmittag am Zielort eintrafen. Es blieb noch Zeit für einen schönen Spaziergang entlang des Gradierwerkes oberhalb der Saale zum Eiscafé, denn das Wetter zeigte sich an allen Tagen von seiner besten Seite. 34086276kj.jpeg Am nächsten Tag machten …

  • Unterwegs im unteren Saaletal

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo, letzten Mittwoch bin ich mit meiner Tochter von Wernigerode nach Bad Kösen gefahren, um dort ein paar schöne Tage zu verbringen. Wir nahmen den Umweg über den Petersberg in Kauf, denn im dortigen Tierpark hatte meine Tochter einen Termin mit dem Tierparkleiter. Wegen ihrer Tierpatenschaft durfte sie das Gehege betreten und sich mit ihrem Patentier beschäftigen. Gleichzeitig wurden einige Fotos gemacht. Als wir den Petersberg erreichten, lag er noch im Dunst und die Lichtstimmung verleitet…

  • Torfbahnen in Holstein

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Moin, vom Transport der im letzten Beitrag genannten Schöma erreichten mich von den Torfbahnern im Himmelmoor auch einige Bilder, die ich hier für die interessierten Leser veröffentlichen darf: 34071522xv.jpeg 34071523hk.jpeg 34071524zm.jpeg Nun ist die Lok sicher bei den Torfbahnern in Quickborn verwahrt. Vielen Dank an Herrn Dan Zelck. Viele Grüße, René

  • Hallo Constantin, danke für die umfangreiche und lebendige Berichterstattung vom Erntedankwochenende auf der Strube-Bahn. Viele Grüße, René

  • Torfbahnen in Holstein

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo Constantin, sorry, da hatte ich doch Deinen Nick falsch geschrieben. Kann mir einfach die richtigen Namen besser merken. Ich habe es geändert. Dem Sinn des Textes hat der kleine Fehler ja keinen Abbruch getan. Du wusstest ja auch, dass Du gemeint bist. Dan hat mir auch eine nette E-Mail mit Neuigkeiten zum Fahrzeugbestand geschrieben. Ich denke, dass ich den Wortlaut hier wiedergeben darf: "Im Juni hatte ich schon eine als verschrottet geglaubte Schöma ausfindig gemacht. Diese Lok ist bis …