Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 446.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Martin Hanisch - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo, @achim0807 Schön das du hier im Forum vertreten bist. Da kann ich mich gleich nochmal für die sehr zügige Umsetzung der TTf-Modelle bedanken. @Blix Genau die Lackiervariante hat einfach was Gestern habe ich es noch geschafft die Lok zu lackieren. Die Alterung steht noch aus und das Makroobjektiv ist mal wieder gnadenlos VG Martin pb191347-2xhc5q.jpg pb191356-2hkeri.jpg pb191365-259d8t.jpg

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Martin Hanisch - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo Felix, vielen Dank für die zahlreichen Vorbildinformationen. Die wenigen Farbaufnahmen von damals sind mir bekannt, sodass ich auch schon ins Grübeln wegen der Farbgebung gekommen bin. Damals sah die Jung aber wirklich arg versifft grau-schwarz aus. Ich werde mir die modellbauerische Freiheit nehmen und die aktuelle Lackierung umsetzen. Die finde ich persönlich obwohl „Jugendsünde“ deutlich gelungener. Alterung kommt noch dazu, aber nicht so intensiv wie sonst VG Martin

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Martin Hanisch - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo, @dufti99 Vielen Dank. Samstag bin ich in Dresden vor Ort, wieder am gewohnten Stand. Bis zur Fertigstellung der Lok wird es noch eine Weile dauern @nortim Wird gemacht Norman @dampf Danke für dein Lob. Ich kam Freitag erst am Nachmittag in Berlin an, deswegen stand das Dampflokgehäuse noch nicht da. @Toni Danke danke, messe gleich los VG Martin

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Martin Hanisch - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo, mein neustes Projekt in TTf hat wieder mit 3D-Druck und der Waldeisenbahn zu tun. In der Papierfabrik Köbeln war bis in die 70er Jahre eine Diesellok vom Typ Jung ZL 233 im Einsatz. Sie ist bis heute bei der Waldeisenbahn erhalten geblieben und kann besichtigt werden. Das Modell ist ein 3D-Druck von Shapeways. Hier wird zum Glück die Oberflächenqualität immer besser. Besonders begeistert bin ich von den feinen Nietreihen und dem "Jung"-Schriftzug. Mittels AK "Primer and Fine Filler" habe …

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Martin Hanisch - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo Toni, als Drehgestelle habe ich die vom Originalbausatz verwendet. Da passen die TTf-Radsätze gut rein, weil die Rahmenweite breiter ist als bei den TTf-Loren. Für Farbberatungen, außer es geht um Haare, stehe ich dir gerne zur Verfügung VG Martin

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Martin Hanisch - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo, @ Lenni Danke für dein Lob aber Kunst ist das noch lange nicht. Da gibt es auf dem Schmalspursektor wirklich richtige Künstler wie Marcel Ackles beispielsweise VG Martin

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Martin Hanisch - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo Felix, alles gut und wie gesagt nochmals vielen Dank für deine interessanten Ausführungen. Heute habe ich den Feiertag vormittags sinnvoll genutzt und einen Flachwagen für die TTf-Feldbahn nach Ludwigsdorfer Vorbild fast fertiggestellt. Einige Exemplare lassen sich noch heute im Feldbahnmuseum Herrenleite besichtigen. Basis für das Modell bot ein Messingbausatz von bodymodel.cz Dieser lässt sich mit dem nötigen Fingerspitzengefühl sehr gut löten. Ich habe dann versucht mittels Evergreenpro…

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Martin Hanisch - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo Gerd, es freut mich sehr, dass dir das Video so gefällt. Soundmodul ist gut Wir können Berlin auch kaum erwarten. VG Martin

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Martin Hanisch - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo Felix, vielen Dank für deine ausführlichen Informationen. Das die Ns1 ursprünglich in Halle entstand und später widerwillig von LKM übernommen wurde, war mir bekannt. Die Ns1a lief laut der Literatur ja eher als Jugendobjekt bei LKM. Für mich aber eine sehr formschöne und für damalige Verhältnisse sehr moderne Lok. Schön das davon ein Exemplar in der Herrenleite erhalten werden konnte. Du hast natürlich auch recht, dass Ns2f und Ns2h parallel entwickelt und gebaut hat. Ich wollte das Ganze…

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Martin Hanisch - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo, heute zum Sonntag ein Vergleich zwischen der LKM Ns1 und der LKM Ns2h. Erstere wurde Anfang der 50er Jahre gebaut und war die erste Nachkriegs-Feldbahnlok in der DDR. Sie verfügte über sagenhafte 8km/h Höchstgeschwindigkeit. Nachfolger wurde dann die Ns2, welche bis 1957 produziert wurde. Die Ns2h verfügte über ein sehr geräumiges Führerhaus und schaffte 14 km/h. Die Ns1 (Standmodell) stammt von easTTend und wurde von mir mit Pulverfarben und Washes gealtert, damit sie zu meiner Tongrube …

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Martin Hanisch - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo, alles ist bereit für die 7. Internationale Modellbahnausstellung im FEZ Berlin vom 09.11.-11.11.18 zu der wir euch ganz herzlich einladen. Wir präsentieren erstmals unsere TTf-Modulanlage. Aber in Berlin tummeln sich auch andere sehenswerte TT-Anlagen, so z.B. die "Modellbahn im Stellwerk" mit einer TT/TTf-Anlage, Familie Block mit der "Wittower Fähre" in TTe und die Gubener Modellbahnfreundemit einer deutsch-polnischen TT-Modulanlage. Es lohnt sich also nach Berlin zu kommen! Wer mehr St…

  • Hallo Achim, vielen Dank für diesen wunderschönen Bilderbogen zu meiner Heimat! Damals konnte ich das Ganze maximal aus dem Kinderwagen verfolgen und kenne deshalb die Zittauer Schnalspurbahn unter Regie der Deutschen Reichsbahn kaum. VG Martin

  • Herbst an der Waldeisenbahn Muskau

    Martin Hanisch - - Fotoecke

    Beitrag

    Hallo Julian, danke für deine ebenfalls sehr tollen Motive. Für die Nachtfotoaktion hat die Zeit dann leider nicht gereicht. VG Martin

  • Hallo, gestern fand wie bereits erwähnt eine Sonderfahrt mit 99 3312 "Diana" und einem stilechten Zug, wie er damals zur Köbelner Papierfabrik fuhr, statt. Zu allererst noch einmal meinen herzlichen Dank an die Verantwortlichen bei der WEM die für die zahlreichen tollen Fotos sorgten und die Fotografengruppe stets gut versorgten. Da kommt man immer wieder gerne nach Weißwasser. Ich möchte euch nun eine kleine Auswahl meiner persönlichen Lieblingsmotive präsentieren. Gerne können auch andere Teil…

  • Herbst an der Waldeisenbahn Muskau

    Martin Hanisch - - Fotoecke

    Beitrag

    Guten Abend, heute fand eine bestens organisierte Fotofahrt auf der WEM statt. Thema waren diesmal stilechte Züge, welche früher zur Köbelner Papierfabrik fuhren. Anbei mein bisheriges Lieblingsbild von 99 3312 "Diana" mit ihrem Zug unweit von Halbendorf. An dieser Stelle einen großen Dank an die Waldeisenbahner für die tolle Organisation und die wieder sehr leckere Pausenversorgung. Demnächst dann mehr Bilder hier im Bimmelbahnforum. VG Martin pa200936-10sc83.jpg

  • Hallo Felix, danke für die schönen Impressionen von der Sonderfahrt. Ich freue mich schon auf den 20. Oktober und hoffe das das Wetter genauso gut mitspielt wie im April beim Sonnenuntergang. VG Martin

  • Eine schöne Ansage vom Ludger

    Martin Hanisch - - Bücher & Medien

    Beitrag

    Hallo, nur das eben Ludgar wie von Railfox angemerkt Ludger heißt. Steht übrigens auch auf dem von dir geposteten Buchcover Zwinkernde Grüße Martin

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Martin Hanisch - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo zusammen, gestern traf sich die kleine aber feine TTe/TTf-Szene in Oderwitz zum nun 5. Schmalspurtreffen. Es wurden wieder zahlreiche Modelle und Module präsentiert, aber wie das so ist man macht viel zu wenige Fotos. Trotzdem möchte ich euch hier eine kleine Auswahl präsentieren. Los geht es mit der bekannten TTe-Anlage "Wittower Fähre" von R. Block. Hier habe ich den Fokus auf den relativ neuen Bahnhof Altenkirchen gelegt, welcher meisterhaft nachgebildet wurde. p901038787eyp.jpg p901038…

  • Hallo Norman, ich habe bis jetzt gute Erfahrungen mit einem Glashaarradierer und Schleifleisten von Modulor gemacht. Die Schleifpaste von dir klingt aber auch sehr interessant. Ich habe damals doch deutliche Unterschiede zwischen FUD und FXD festgestellt. Das letztgenannte Material war deutlich glatter und erforderte weniger Schleifarbeiten. Heutzutage nennt es sich „Smoothest detail plastic“. VG Martin

  • Hallo, @ Gerd Da bin ich ja gespannt was bei deinen Bastelprojekten als nächstes zu bestaunen ist. Dein Tipp mit dem Gießen des Gehäuses in Metall werde ich versuchen umzusetzen. @ Thomas Es wird auch noch viel Wasser die Neiße runterfließen bis da ein funktionsfähiges Fahrwerk drunter werkelt. @ Saarsachse Modellbau in großen Maßstäben kann ja jeder, obwohl da die Detaillierungsmöglichkeiten schon beachtlich sind @ Kessel Bitte bedenken das sind extreme Makroaufnahmen bei schon 15 cm Betrachtun…