Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Na, der hat ja einen ordentlichen Datsch bekommen! Ich bin gespannt, ob die SDG den Schneepflug reparieren lässt. Mit Blick auf das Revisionsdatum ist hier offenbar eine Untersuchung dran, wenn der Schneepflug zum Jahresende wieder einsatzbereit sein soll. Andererseits haben wir im letzten Winter gelernt, dass auch Fahrzeuge ohne Fristen auf gesperrten Strecken eingesetzt werden können.

  • Zitat von 970-302: „... das ist was ganz lustiges, ein Signalhaltanzeiger. Das Einfahrsignal des Bf. Zittau wird ja durch das ESTW bedient, der Zugführer meldet die Ankunft jedoch dem Zugleiter in Bertsdorf. Voraussetzung für die Ankunftsmeldung ist, dass das Einfahrsignal sich in Haltposition befindet, was dem Zugführer durch dieses Signal angezeigt wird. Vor dem Umbau wird wahrscheinlich der Fdl Zittau die Ankunftsmeldung gegeben haben. “ Hallo Lukas, es gibt Wettbewerbe, Worte zu finden, die …

  • Besuch in der Oberlausitz

    Eckhard - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Hallo zusammen, am letzten Freitag habe ich erstmals der Zittauer Schmalspurbahn ein Besuch abstatten können. Ein paar meiner Fotos davon: 35048225nk.jpg Die erste Begegnung fand mit dem abwärts fahrenden Zug in Olbersdorf statt. 35048229fc.jpg Im besten Sonnenlicht kehrt 99 731 nach der Restaurierung in Zittau zum Zug zurück. 35048230kd.jpg Nochmal in Olbersdorf geht es nun bergwärts. 35048231xe.jpg Einfahrt in Bertsdorf, wo schon 99 749 mit dem Gebirgspendel wartet. 35048232xv.jpg 99 731 bekom…

  • Hallo zusammen, wegen des Sturms ging es heute nicht zum Brocken: mdr.de/sachsen-anhalt/magdebur…spurbahn-brocken-100.html

  • Tolle Fotos, vielen Dank! Bild 2 hätte ich nach Obercarsdorf getan, oder?

  • Hallo zusammen, der VVO hat heute die Fahrgastzahlen für 2018 veröffentlicht: * * 20181 * 20171 * 20172 * Weißeritztalbahn * 155.000 * 192.000 * 190.000 * Lößnitzgrundbahn * 232.000 * 227.000 * 230.000 * Summe * 390.000 * * 440.000 1: Zahlen aus Pressemitteilung 2019 2: Zahlen aus Pressemitteilung 2018 Merkwürdig sind die unterschiedlichen Zahlen für 2017 in den Pressemeldungen von 2018 und 2019. Zusätzlich wurden in 2018 Familientageskarten weniger berücksichtigt, was die Zahlen nach unten vers…

  • Naja, die Fahrgastzahlen alleine sagen nichts aus. Eine längere Strecke bringt nicht automatisch mehr Fahrgäste. Interessant wären die Personenkilometer oder die Ticketeinnahmen.

  • Hallo zusammen, derzeit werden auf einer Pressekonferenz des VVO die Fahrgastzahlen der Weißeritztalbahn des letzten Jahres bekanntgegeben. 155.000 Fahrgäste zählte die Bahn im Jahr 2018. Im Jahr der Wiedereröffnung bis Kipsdorf 2017 fuhren 190.000 Gäste mit der Bahn. Mehr dazu kommt heute sicher noch offiziell.

  • Ja, mit „behoben“ meinte ich auch, dass er den Einsatz fortsetzen konnte.

  • Hallo zusammen, dieser Artikel beantwortet auch, warum die Lok zurück zur IG Preßnitztalbahn kam. Danke für den Hinweis!

  • Hallo zusammen, offenbar war der Schaden am Schneepflug nicht so groß und behebbar, denn es gibt Fotos von der Räumaktion vor und in Kipsdorf, z.B. bei Facebook und der Sächsischen Zeitung: saechsische.de/schneepflug-unter-volldampf-5031611.html

  • Bei Facebook schrieb die SDG, dass sie derzeit nicht von Dippoldiswalde nach Hainsberg kommen.

  • Hallo Cevin, insgesamt halte ich die Chancen für einen weiteren Nachbau sächsischer Schmalspurloks für sehr gering. Dieser müsste so besonders sein wie die I K und nicht nur der Wunsch von ein paar Eisenbahnfans. Außerdem gibt genügend vorhandene Loks, die auf eine Instandsetzung warten. Ich frage mich auch, ob man aus heutiger Sicht die I K überhaupt bauen würde, wenn es sie noch nicht gäbe.

  • Hallo Cevin, möglich wäre es sicher, aber ist es sinnvoll? Und warum eine V K ? Warum nicht eine II K oder III K? Diese drei Baureihen bewährten sich alle nicht und wurden daher nicht in großen Stückzahlen gebaut. Das war bei I K, IV K und VI K anders. Außerdem ist die I K der Urtyp sächsischer Schmalspurdampfloks. Also möglich wäre ein Nachbau technisch sicher schon, aber es macht m. E. keinen Sinn und ich glaube auch nicht, dass sich dafür Sponsoren finden.

  • Brigadelok in TTf

    Eckhard - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Cool! Ein Löckchen oder ein Lökchen?

  • Hallo Uwe, es gab am letzten Wochenende wieder Einschränkungen: ndr.de/nachrichten/niedersachs…ipfel,brockenbahn270.html

  • Im Harz 1988 - 1990

    Eckhard - - Historisch

    Beitrag

    Hallo Thomas, das müsste dein Beitrag gewesen sein: bimmelbahn-forum.de/archiv/read.php?13156,1460697

  • Hallo Kay, herzlichen Dank für die Ergänzung! Wie ich schon schrieb, war der Güterverkehr auf der HK für mich so alltäglich, dass ich im normalen Betrieb nie ein Foto gemacht habe. Und zum Ende 1994 hatte ich als Student andere Prioritäten, als ein letztes Foto zu machen. Sehr schade aus heutiger Sicht, es wäre so einfach gewesen! Es gibt aber bei Youtube viele schöne Videos, die den Güterverkehr inkl. Rangierarbeiten auf der HK zeigen. Weiß jemand, wie die oben gezeigten Ea-Wagen auf den Rollwa…

  • Hallo zusammen, bei DSO gibt es zwei schöne Berichte über den Güterverkehr auf der Weißeritztalbahn: drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8819441 drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8820411

  • Okay, das Ladegleis hat also damit gar nichts zu tun. Danke! Aber Unterneudorf und Unterwiesenthal sind weiter Haltepunkte, oder haben die auch Trapeztafeln?