Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 157.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Brigadelok in TTf

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Zitat von MPSB-Gerd: „Voriges WE war ja Ausstellung in Schkeuditz. Alle die dort waren, konnten auch das Löckchen in Augenschein nehmen. Und nicht nur das, auf einem kleinen Probegleis mit in Hifenahme einer 9Volt-Batterie konnte das Fahrzeug in Bewegung versetzt werden. “ Weißt Du, was ich immer wieder schade finde? Das in so einem bebilderten Bericht die Winzigkeit deiner phänomenalen Fahrwerkskonstruktion überhaupt nicht rüberkommt, auch wenn da im letzten Bild ein Stahlmaß liegt. Das Fahrwer…

  • Modellbau meets Historie

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo zusammen, durch Zufall bin ich in den Besitz eines (Modell)-LKW H6 aus dem Fahrzeugwerk „Ernst Grube“ in Werdau gekommen, der dort in den Jahren 1952-59 hergestellt wurde. Am gleichen Standort wurde vom „Linke-Hofmann-Busch-Werk AG Werdau“ im Jahr 1929 ein Schienenbus gebaut, den die GMWE für den Einsatz auf ihrer Strecke erwarb und den ich im Modell nachbaute. Zwei aus der über 120-jährigen Geschichte des Fahrzeugbaus in Werdau (Sachsen): 34964665xe.jpg Die wechselvolle Geschichte des Sta…

  • Hallo Sven, Glückwunsch zum Erwerb dieses Bohrwerks! So eine Maschine ist für den beabsichtigten Einsatz für euch nicht mit Gold aufzuwiegen, und der Preis gerade zu ein Schnäppchen, wenn man mal die Unkosten außer Betracht läßt. Ich selbst habe an diese Maschine ungute Erinnerungen, weil ich dann als Lehrling nach der Bearbeitung auf dem Bohrwerk immer den ovalen Lagerspiegel schaben durfte.............. Ich wünsche dir Erfolg bei der erfolgreichen Inbetriebnahme. Gruß, Peter

  • Abendlicher Ausflug zur CW-Linie

    Kessel - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich haue hier auch mal ungefragt in die Tasten, weil das auch für mich ein interessantes Thema ist. Wobei ich mich ausschließlich auf die Modellfotografie beschränke. Aber da sind ja die Probleme bei Nachtaufnahmen ähnlich, man muß nur nicht so lange im Schnee stehen wie Norman. Mein Equipment beschränkt sich auf eine Spiegelreflex-Canon mit handelsüblichen Objektiv. Meine Fotos "schieße" ich ausschließlich über die Einstellungen Belichtungszeit, Brennweite und Weißabgleich. Dazu…

  • Sonntagsbeschäftigung

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich will mal wieder das hier im Forum völlig unterrepräsentierte Thema Modellbahn ein wenig nach oben rücken. Auch wenn "Landschaft bauen" nicht zu meinen Stärken zählt, muß ich doch meine Regalanlage allmählich fertigstellen. Heute habe ich den Bockkran von Faller zum Leben erweckt und ein Funktionsmodell daraus gemacht. Jetzt kann ich weitere 50 cm meiner Sperrholzwüste der Betriebsleitung meiner Schmalspurbahn übergeben. 34912240ih.jpg34912237zn.jpg Mein Bauhof kann mit sofort…

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Vielleicht würde obendrauf noch ein liederlich aufrollter Gasschlauch mit kleinem Brenner passen? Klasse gemacht! Gruß, Peter

  • Brigadelok in TTf

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo Gerd, Da ich auf den Bildern nur das hintere Ende der Schneckenwelle sehen kann will ich aus eigenen Erfahrungen aufmerksam machen, daß die Lagerung der Schneckenwelle vorn am Riemenrad unbedingt mit einem Kugellager erfolgen sollte. Die Spannung des Riemens bewirkt eine abrasive Wirkung im Gleitlager, die sich mit der Zeit sehr unangenehm bemerkbar machen würde, in dem sie die Schneckenwelle langsam aus dem Eingriff mit den Achszahnrädern heben würde. 34877016ds.jpg 34877017sy.jpg Es sei …

  • Sonntagsbeschäftigung

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Dank für die freundlichen Reaktionen. Am Wochenende konnte ich den unbeschrankten Bahnübergang fertigstellen. Auch das Andreaskreuz entstand in meiner Werkstatt. Bild aus dem Netz gespeichert, ins Photoshop damit, auf 1:87 skaliert, auf Fotopapier ausgedruckt und gaaaanz mühsam ausgeschnitten. Zusammen mit einem 1,5mm Messingröhrchen gibt das ein recht ordentliches Verkehrszeichen, denke ich. 34833105hv.jpg Allen eine erfolgreiche Arbeitwoche! Gruß, Peter

  • Sonntagsbeschäftigung

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich möchte heute mal zeigen, wie man zweiachsige Triebfahrzeugmodelle so konstruieren und bauen kann, daß sie unabhängig von der Verlegequalität der Gleise auf der Anlage eine den heutigen Ansprüchen ent- sprechende Fahrkultur aufweisen. In Frage kommen da insbesondere Triebwagen, kleine E-Loks, Feldbahnloks, Köfs, Schienenbusse u.a.m. (Schönen Gruß an die gesamte Modellbahnindustrie!) Aber auch bei mehrachsigen Triebfahrzeugen spielt ja die sogenannte Allradauflage eine große Ro…

  • Sonntagsbeschäftigung

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Danke für die positiven Reaktionen. Inzwischen habe ich nach der Alterung des Güterschuppens "Sonntagsbeschäftigung" am Gelände weitergebaut und auch ein paar DDR-Fahrzeuge erworben, die allerdings noch Gebrauchsspuren erhalten müssen. Heute mal ein kurzer Zwischenstand - weil - es gibt noch viel zu tun: 34814997zb.jpg Bis neulich! Peter

  • Sonntagsbeschäftigung

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hasllo zusammen, da in den letzten Tagen hier im Forum wieder mal das Thema Fahrzeugbeleuchtung ins Gespräch gebracht wurde und ich heute etwas Zeit habe, möchte ich hier ein wenig von meinen Erfahrungen berichten. Als ich meinen VT 133 521 konstruierte, mußte ich mich auch mit dem Bau von Scheinwerfern beschäftigen, weil die einschlägigen Shops keine Feingußteile in ansprechender Form und Qualität im Angebot hatten. Blieb also nur der Eigenbau. Zunächst drehte ich mir nach Zeichnung die Scheinw…

  • Sonntagsbeschäftigung

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Moin Lenni, aber klar doch. Entscheidend ist, das in diesem Fall der Stellweg der Weichenzungen für ein einwandfreies Drehen der Weichenlaterne um 90° ausreicht. Ich brauche also keine zusätzliche Unterflur-Stelleinrichtung nur um die Laterne zu drehen. Der Stellhebel bewirkt die Drehung: 34686611dz.jpg Begonnen mit dem Einbau der ersten Weiche: 34752432we.jpg Ich habe die Konstruktion, die immerhin nur 9 mm hoch ist, so ausgelegt, daß ich damit in Serie gehen könnte. Wenn sich da nicht meine Fe…

  • Sonntagsbeschäftigung

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo zusammen, über das Jahresende bin ich mal wieder an den Basteltisch gekommen. Entstanden sind zwei ortsgestellte Weichen mit funktionsfähigen Weichensignal und Stellhebel im Messing-Eigenbau: 34748335tc.jpg 34748349yy.jpg Und den Arbeitsnachweis dazu: youtube.com/watch?v=Yqv0RWBNuDc Außerdem will ich endlich mit der Fertigstellung meiner Regalanlage weiterkommen. Bisher habe ich sie lediglich als Teststrecke für meine selbst konstruierten Fahrzeugmodelle mißbraucht und nur dann, wenn mal G…

  • [EF] Erfurter Straßenbahn

    Kessel - - Über den Tellerrand geschaut

    Beitrag

    Hallo Rene, Du warst zu früh im Dom. Silvester ertönt die wieder hergestellte "Gloriosa", Europas größte Glocke. Ein einmaliges Erlebnis, das ich viele Jahre in dieser Stadt genießen konnte. Gruß, Peter

  • 34650252vq.jpg Gruß, Peter

  • H0e-Anlage "Am Abgrund entlang"

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Zitat von MK.Matthias: „Das Streckengleis werde ich daher erst einmal lose zusammenstecken um zu sehen wie es wirkt wenn ich es mit Bäumen etc. kaschiere. Zumal die nächste Kurve genau so eng ist. Falls mir das dann überhaupt nicht gefallen sollte, muss ich schauen wie ich die Kurve verstecken kann. Vom Überbauen mit einem Tunnel bis zu zwei weiteren Mauerdurchbrüchen bin ich für alle Möglichkeiten offen. “ Zunächst: Der Krümmungsradius deines Bogengleises muß gewährleisten, daß alle Fahrzeuge, …

  • Hallo zusammen, vielleicht war das Filmchen auch eine Antwort auf die Werbekampagne einer anderen Modellbaufraktion: youtube.com/watch?time_continue=6&v=H7sgM3Hkr5Y Das eine wie das andere wird sehr wahrscheinlich nicht sonderlich zur wirtschaftlichen Prosperität der Initiatoren beitragen. Gruß, Peter

  • VI K der DRG

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo Lenni, die Methoden zur Farbgebung von Modellen sind unendlich vielfältig. Jeder, der Fahrzeuge baut und lackiert, hat da seine eigenen Erfahrungen. Folglich kann das, was Du auf deine Fragen als Antworten erhälst, nur immer der Extrakt aus den jeweiligen persönlichen Vorgehensweisen sein. Zitat von Lenni: „die Reihenfolge ist doch Grundierung (1x), Lack (1-2 mal, je nachdem wie dünn), Beschriftung drauf und dann KLarlack.. “ Hier fehlt zunächst die gründliche Säuberung bzw. das Sandstrahl…

  • Rohsteinwagen Lok Schlosserei

    Kessel - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo Ronny, der Betreiber der Seite "Modellbau Unikate" schlägt folgende mögliche Kleber vor: „UHU plast flüssig“, „UHU plast spezial“, „Faller Expert Plastikkleber“ oder „Revell Contacta Professional“. Für Anbauteile aus Metall würde ich irgendeinen Cyanacrylat-Kleber verwenden. Gruß, Peter

  • Als 99 783 noch dampfte ...

    Kessel - - Deutschland

    Beitrag

    Zitat von Dampfachim: „.....hat ganz sicher auch nichts mit den Reichsbahnzeiten zu tun, die viele Personale wahrscheinlich gar nicht miterlebt haben. “ ......und deshalb ist es richtig wohltuend, wenn solche Beiträge wie Nr. 12 ein Stück Reichsbahn lebendig werden lassen. Die Darstellung zeugt von profunder Sachkenntnis und jeder Menge betriebsdienstlicher Erfahrung. So was liest man hier viel zu selten! meint Peter