Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 122.

  • Schau doch mal bei den Schwarzbachbahnern und den Zittauern nach, die haben in letzter Zeit Zweiachser wieder aufgeachst. Da findest Du dann auch Bilder dieser Einachsdrehgestelle. mfg André

  • Ja, hat er. Sogenannte Einachsdrehgestelle... . mfg André

  • Robert, Danke für die Erklärung. Ist eben Eisenbahn und keine Modellbahn. Das Wichtigste ist jedoch die Gesundheit der Verletzten. Ich finde aktuell den Beitragsbaum sehr informativ, auch weil er so sachlich ist. mfg André

  • Hallo Philipp, bekommt ihr was im Tausch? Der waggon hatte ja ein ordentliches Fassungsvermögen... . mfg André

  • Mal ne blöde Frage... In Heiligendamm werden die Weichen und Signale ja mittels Seilzug gestellt. Was passiert, wenn sich irgend ein Depp auf so ein Seil draufstellt, draufspringt? Die Sperren sind doch im Stellwerk und nicht an der Weiche? Dort ist doch nur ein Kontakt, welcher über die Endlage berichtet? mfg André, einem signal/weichentechnisch Unbegabten

  • Hallo Bimmelbahner, ich möchte Euch auf diesem Wege über eine Veranstaltung informieren und einladen mal wieder unsere Homepage der-letzte-sachse.de/aktuelles/ zu besuchen. Es tut sich eine Menge bei uns... . mfg André Simon Technik und Oldtimer – technische Geschichte in der Friedrichstadt neu erleben Die Vereine „Eisenbahn- und Industriegeschichte Friedrichstadt e.V.“ und die „Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e.V.“ veranstalten im April die ersten Tage der offenen Tür im neuen Technik…

  • Hallo Sven, vielen Dank für Deine Ausführungen. Ihr habt ja zum Glück solche Leute im Verein. Wir haben es da ein wenig schwieriger... . Liste doch mal die abzuarbeitenden Mängel auf, würde bestimmt Alle interessieren. mfg André

  • Hallo Sven, vielen Dank für Deine Berichte, ich verschlinge diese nahezu... . Was ich mich frage, werden durch das Auftragsschweißen (auf der Bremswelle zum Beispiel) die ursprünglichen Festigkeiten erreicht und was sagen da eigenlich die Behörden dazu? Werden solche Teile dann einzeln abgenommen oder wie läuft das Ganze. Es sind ja sicherheitsrelevante Teile... . Wie sieht eigentlich der zeitliche weitere Plan für die Aufarbeitung der Hilax aus. mfg André

  • Liebe Eisenbahnfreunde, auch ich war richtig sauer, als wir von der ISEG zum Dampfloktreffen 2017 im Altenberger Wagen besucht worden sind. Damals fehlten Schilder und ein Heizungsregler. Ich nehme sowas immer "persönlich"... . Wer fremdes Eigentum nicht achtet, weiß oft nicht, was er bei den Betroffenen anrichtet. Übrigens, wer dem Link folgt, kann sogar mit zwei Klicks dazubeitragen den OSEF zu helfen. Es ist sind keine Eingaben von Nummern, Namen etc. notwendig... . Ich habe versucht zu helfe…

  • Wieder zur Schmalspur...

    André Simon - - Anlagen & Berichte

    Beitrag

    Hallo Ronny, trau Dich und verrate uns was Du für das Projekt bezahlt hast... . Ohne jetzt nachzuschauen, wirst Du allein für den Spritzling mit der Steuerung etwa 20 bis 25 Euro rechnen müssen. Ich hoffe für Dich die anderen Zutaten sind noch zu gebrauchen, sonst hast Du ein "schönes Standmodell". mfg André

  • Wieder zur Schmalspur...

    André Simon - - Anlagen & Berichte

    Beitrag

    Hallo, ich frage mich manchmal, wie kommt es zu solchen Modellen. Die kosten ja auch richtig Geld... . Soooo schlecht ist die Ersatzteilversorgung bei Tillig garnicht. Verglichen mit anderen Herstellern gibt man sich in Sebnitz große Mühe. Viele Produkte werden ja auch in Chargen im Ausland gefertigt. Da ist nicht immer alles vorhanden. Ein Griff zum Telefonhörer und ein paar nette Worte dem Gesprächsteilnehmer und die Sache sieht bestimmt ganz anders aus... . Fall Du nicht so weit wegwohnen sol…

  • Hallo, bei den Bildern fällt mir auf, dass der Packwagen in Richtung Radebeul am Zug ist. Heute läuft der ja am "Radeburger Ende". Ist die Stellung mal geändert worden, wenn ja wann? mfg André

  • Es macht den Anschein, dass von der SDG jetzt mehr "Tonnendachwagen" eingesetzt werden. Diese haben dann auch Übergänge an den Bühnen... . mfg André

  • Für die Hauseingänge wäre ja eine Technik ähnlich der Türblockierung in den regelspurigen Reisezugwagen denkbar... . Oder ein Andreaskreuz inklusive LSA in den Flur der Häuser... . verschmitzt grinsend - André

  • Mich faszinieren solche Berichte... . Allein die derart detailierte Dokumentation wird den einen oder anderen potentiellen Spender zum Realspender werden lassen. Jedes Board lebt von Sachberichten. Nur weiter so! Was ich mich jedoch frage, bei den Steigungen in Muskau, was kann die Maschine dort so den Berg hinaúf schaffen? Ist die Strecke nach Kromlau dann eher geeignet? Die WEM-Züge haben ja zum Teil beachtliche Längen. mfg André

  • Rügen im Oktober

    André Simon - - Deutschland

    Beitrag

    Zum Schluss mein schönstes Nichteisenbahn-Bild. Sonnenuntergang über Seelvitz... Wieso Nichteisenbahnbild? Ich sehe Schienen und Telegraphenmasten! Es ist zwar kein Zug zu sehen, zur Eisenbahn gehört doch auch das Drum und Dran. Dein Bilderbogen hat mir sehr gut gefallen. mfg André

  • Es werden die beiden Bahnsteiggleise gemacht, vermutlich auch das erste Abstellgleis. Die Schwellen sind in weiten Teilen verschlissen. Die alten Schwellen wurden schon entfernt und die neuen Schwellen und Schienen bereitgelegt. mfg André

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    André Simon - - Anlagen & Berichte

    Beitrag

    Hallo Martin, kannst Du bitte mal ein paar Erklärungen zum Umbau der Loren machen, auch ein Marko von der Kupplung würde mich stark interessieren... . Und kommen dann auch die Drehschemel? Ist da der Schemel bei den Auhagenmodellen beweglich? mfg André

  • Hallo Martin, ganz, ganz großes Kino!!!! Nur 3 Loren, die wirken so verloren. Wieviele hast Du denn noch in Arbeit? mfg André

  • Hallo André und Ludger, in vielen Büchern fehlen mir die Urheberangaben. Bei der VGB ist mir dies besonders (negativ) aufgefallen... . Ich persönlich achte fremdes Eigentum sehr, ob nun geistig oder materiell. Es wäre schön, wenn man die ganzen VGB-Bücher dahingehend verbessern würde. Dadurch würden die Bücher in meinen Augen gewinnen. Auch eine korrekte Zitation ist in Sachbüchern stets wünschenswert. Die Frage ist, wie sieht es die Allgemeinheit? mfg noch ein André