Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 331.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Danke für den Hinweis zum Einsatz von 99 633 im Zittauer Gebirge im kommenden August – in Oberschwaben ist man schon sehr gespannt darauf … 32735417yp.jpg Am Abend des 11. Mai 2018 ruht sich 99 633 neben dem Ochsenhausener „Heizhaus“ aus, bevor sie am nächsten Morgen beizeiten mit einem Gmp wieder aufbrechen muss. Anstelle des angekündigten Wageneinsatzes würde ich mir den DRG-Zug für den besonderen Gast in der Oberlausitz wünschen.

  • Natürlich neben vielen Fahrgästen zum Doppel-Jubiläum ist zu wünschen, dass die Hundertjährige auch wirklich bei der Sonderfahrt zu ihrem verdienten Einsatz kommt und die HSB in ihrer bekanntermaßen schwierigen Situation bei der Fahrzeugzusage nicht einmal mehr "mit dem Feuer spielt". Wirklich gut wäre es, wenn am 7. Juli 2018 in 99 5906 ein Dampflokheizer "mit dem Feuer spielt" ...

  • Danke für die sehr sehenswerten Bilder, welche auch bei mir tolle Erinnerungen an eine gut organisierte und äußerst abwechslungsreiche Fotofahrt bei der Preß' hervorrufen. Allerdings war die Aktion schon am 14. April 2012 ... Am Folgetag reisten viele Mitstreiter noch ins Mansfelder Land, um letztmalig die Loks 9, 11 und 20 gemeinsam im Einsatz erleben zu können. Aber das ist eine andere Geschichte - lang ist es her ...

  • Völlig ohne "Eigennutz" gebe ich folgenden attraktiven, aber nicht ganz billigen Hinweis, bevor die "Herrlichkeit" mit den bunten Dieselloks im südböhmischen Neuhaus (hoffentlich noch nicht) zu Ende geht: tanago.de/erlebnisreisen/de/un…eisen/tschechien-jhmd.php

  • Hallo "Pollofan", als Freund des "Pollos", auch Fan des heutigen rührigen Vereins in der Prignitz, zudem Herausgeber von Broschüren über diese Schmalspurbahn im Norden Brandenburgs - welche in meinem Bücherschrank stehen - solltest Du eigentlich mitbekommen haben, dass die Führungskräfte der PRESS alles "waschechte" Schmalspurbahnfreunde und -experten sowie insbesondere dem Lindenberger Verein sehr zugeneigt sind. Und sie engagieren sich extrem auch auf 1435 mm - neben verschiedenen Dampflok-Pro…

  • Neues von der Insel Rügen (m12B)

    Sven Geist - - Deutschland

    Beitrag

    Mit der Wiederinbetriebnahme von 971-212 ist es der PRESS (in mittlerweile fast schon gewohnter Weise) erfolgreich gelungen, eine weitere, historisch orientierte Personenwagengarnitur im fahrbereiten Zustand beim „Rasenden Roland“ aufzubauen. Soweit ich es vor Ort mitbekommen habe, war der erste Bewährungseinsatz des restaurierten Zweiachsers bei einer bestellten Fotofahrt am 24. März 2018. 32425265yd.jpg Vulcan-Lok 99 4632 befördert am späten Vormittag des 24. März 2018 einen Gmp von Binz nach …

  • Unter dem Motto „Sachsen stehen zusammen“ finden am 23. und 24. Juni 2018 dampfbespannte Fotofahrten mit 4 Klappdeckelwagen auf der Döllnitzbahn statt. Im Dampfbahn-Magazin und im Preß‘kurier war diese Veranstaltung mehrmals ausgeschrieben. Der Initiator und Organisator der Fahrten konnte in den letzten Monaten für die wohl einmalige Aktion eine große Teilnehmerresonanz verzeichnen. Deshalb möchte ich im Auftrag des Veranstalters schon frühzeitig darauf hinweisen, dass für Kurzentschlossene die …

  • Die Vorbeifahrt eines regulären Dampfzuges mit hoffentlich viel "Beförderungslast" am Haltepunkt Buschmühle ist für einen gehörinteressierten Schmalspureisenbahnfreund sicher sehr eindrucksvoll. Wer sich für das (fotografische) Gesamtbild der Haltestelle interessiert, kann sowohl mit den baulichen und örtlichen Rahmenbedingungen als auch mit den ungünstigen Fahrzeiten (ebenso für leidenschaftliche Hin- und Zurück-Zugmitfahrer) "keinen Blumentopf gewinnen" ...

  • Winterdampf beim Molli

    Sven Geist - - Deutschland

    Beitrag

    Zitat von Robert Dröse: „Hoppla, ohne Gepäckwagen? “ Hallo Robert, diese Frage habe ich mir beim Anblick der aktuellen Bilder von der Molli-Bahn, ungewohnt aber willkommen mit Schnee, auch gerade gefragt. Wahrscheinlich halten die Kühlungsborner Fahrradverleiher zur Zeit Winterschlaf, so dass Drahtesel derzeit nicht als häufiges Beförderungsgut für die Mecklenburgische Bäderbahn auftreten ... Was ich auf den Bildern auch vermisse, sind Hinweise auf den Weiterbau der Telegrafenleitung des letzten…

  • Hallo Wieland, vielen Dank für die Ankündigung des ersten Fototages in Magdeburgerforth. Der Veranstaltungstermin steht schon recht lange und herausragend gekennzeichnet im Kalender von der Familie Geist - wir freuen uns schon drauf ... Mit Erstaunen mussten wir vor einiger Zeit bei der Erstinformation auf Eurer Homepage zu diesem Event feststellen, dass unser letzter Besuch bei Euch schon über 5 Jahre zurückliegt. Damals waren wir am 8. Mai 2011 beim Gasteinsatz von 99 516 der Museumsbahn Schön…

  • Als regelmäßiger Leser des papierhaften Eisenbahn-Kuriers (kostenpflichtige Old School) weiß man schon seit über einem Monat, dass sich 99 594 im Dampflokwerk Meiningen befindet und dort als Arbeitsvorrat dient. Die Lok der sächsischen Gattung IV K steht mittlerweile im Eigentum der Interessengemeinschaft Preßnitalbahn e.V. Folglich kann man bei der, wahrscheinlich langfristigen Aufarbeitung der Maschine von einer Ausrüstung mit Saugluftbremse ausgehen, obwohl im Preßnitztal auch ein entsprechen…

  • Hallo "Hobbybahner", es gibt eine Umsetzmöglichkeit durch die im Streckengleis befindliche Weiche für den Anschluss des Werkes II des Kemmlitzer Kaolinwerkes. Diese Variante ist auch für das kommende Wochenende geplant. Ob dieses Rangieren dann bei den folgenden Fahrtagen nach Kemmlitz Ort ebenfalls praktiziert wird, bleibt zunächst abzuwarten.

  • Kurz vor Beginn der ersten Fahrten nach Kemmlitz Ort am 10. Und 11. Juni 2017 möchte ich hier an das bevorstehende Ereignis erinnern. An diesen Tagen findet Drei-Zug-Betrieb auf der Döllnitzbahn statt. Neben 99 574 und 199 030 wird der Zittauer Triebwagen VT 137 322 zum Einsatz kommen. Auch der Aussichtswagen 970-398 macht seine ersten Fahrten in seiner neuen Heimat entlang der Döllnitz, nachdem er in der Jöhstädter Werkstatt aufgebaut wurde. Mehrmals an beiden Tagen ist es möglich, Doppelausfah…

  • Hallo Eckhard, an anderer Stelle hattest Du vor einigen Tagen geschrieben, dass Du Dich im Sinne einer Deeskalation nicht weiter an der Diskussion um den Wiederaufbau des oberen Streckenabschnitts der Weißeritztalbahn beteiligst. Und nun schreibst Du diesen Ausgangsbeitrag, welcher für mein Empfinden wieder auf Kritik an der SDG abzielt. Traditionell konkurrieren (leider) jährlich zu Pfingsten viele (Eisenbahn-)Veranstaltungen miteinander und alle Organisatoren derartiger Events hoffen natürlich…

  • Danke für den Hinweis zur Pressemitteilung bezüglich des Gewinners des Claus Köpcke-Preises für das Jahr 2016. Zunächst sei bemerkt, dass ich es schon erstaunlich finde, wie Du und einige andere User im "Bimmelbahn-Forum" offenbar täglich viel Zeit aufbringen, um das Internet nach schmalspurbahnrelevanten Neuigkeiten zu "durchforsten" und dann mit Neuigkeiten hier aufwarten. Leider lebt diese Plattform mittlerweile größtenteils von diesen Drittinformationen, bereichert um Beiträge mit dem "Blick…

  • Vierzehn Tage vor Wiederinbetriebnahme des Streckenabschnitts von Nebitzschen nach Kemmlitz Ort möchte ich kurz über den aktuellen Stand der Bauarbeiten berichten. Die Neuverlegung der Betonschwellen zwischen Nebitzschen und Poppitz ist mittlerweile abgeschlossen. Die bisherigen Schienen kamen zum Wiedereinbau und wurden verschweißt. Beim Gleisbau fand der vorhandene Altschotter Verwendung. Allerdings muss er in nächster Zeit um Neumaterial ergänzt werden. Der Streckenabschnitt zwischen Poppitz …

  • Ich möchte kurz über den aktuellen Zwischenstand zu meinen Bemühungen zur Herstellung von Schildern aus Emaille berichten ... Seit meinem letzten Eintrag im "Bimmelbahn-Forum" zu diesem Thema erhielt ich sowohl von Fred Poschwatta als auch vom Schilderwerk Beutha für meinen Geschmack akzeptable Angebote zur Fertigung. Die Beuthaer Firma meldete sich ebenfalls telefonisch bei mir und zeigte sich dabei sehr bemüht. Für ein erstes Schild habe ich mich nun für diese Firma entschieden. Über das Ergeb…

  • Hallo Teltower, vielen Dank für den Bericht mit den Bildern aus Mildenberg - schön etwas über den ersten Einsatz von I K Nr. 54 im Jahr 2017 (erst nachträglich) hier im "Bimmelbahn-Forum" zu erfahren. Am kommenden Samstag soll die "Kleene" schon wieder unter Dampf im Erzgebirge stehen - öffentlichkeitswirksame Veröffentlichungen hierzu findet man leider vergebens ... woran mag das wohl liegen?

  • Mich erreichen auch nach einigen Tagen immer noch zahlreiche E-Mails zu meiner Frage bezüglich einem verlässlichen Lieferanten für die beschriebenen Schilder aus Emaille. Ich bin schon überrascht, wie viele (mittlerweile) stille Mitleser es im "Bimmelbahn-Forum" gibt, welche in der Welt der sächsischen Schmalspurbahnen nicht unbekannt sind, die sich für das Randthema "Emailschilder" interessieren oder helfende Unterstützung anbieten. Deshalb möchte ich auf diesem Weg zu meiner Frage mal einen ku…

  • Hallo Christian, Danke für die "bewegten Bilder" aus dem Tal der Roten Weißeritz - leider (immer noch) nicht mit "bewegenden Aufnahmen" in Richtung Kurort Kipsdorf! Mit Blick auf die erwachende Natur und das "rekonstruierte Anhängsel" am Dampfzug weiß ich Dank Deines ansehnlichen Videos nun, wo ich mich am kommenden Sonntag mit meinem "Dokumentationsgerät" aufstelle ...