Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Krauss lieferte 1899 unter der Fabriknummer 4069 eine Lokomotive gleichen Typs für die in der Thüringischen Rhön befindlichen meterspurigen „Feldabahn“, die zurLAG gehörte. Dort verkehrte sie mit dem Namen „Dermbach“ (II) bis 1917, mußte aber dann für den Fronteinsatz an das Militär abgegeben werden und kehrte von dort nicht mehr zurück. MfG - Karwi

  • [PL] Ein Blick nach Polen...

    Schwellenhopser - - Ausland

    Beitrag

    Hallo MatthiasL, ebenso unnötig ist auch Dein Seitenhieb gegen mich. Meine Textpassage sollte lediglich verdeutlichen, daß ich mich bei der Erstellung des Beitrages nicht so ins Zeug legen würde wie es sonstmeine Art ist. Die Einleitung, den Abspann und die Bildunterschriften hatte ich schon grob aufgeschrieben. Sicherlich würde daran auch wieder irgend jemand etwas mißfallen. Da lasse ich es lieber sein und sparemir die Arbeit. Die Dias wandern damit in den Müll, liegen doch nur rum. Nichts für…

  • [PL] Ein Blick nach Polen...

    Schwellenhopser - - Ausland

    Beitrag

    Hallo 217 055, da wirst Du dann wohl recht haben. Schon die Resonanz auf meine schüchterne Anfrage spricht Bände. Ich werde das noch einmal überschlafen. Hallo Fahrkartensammler, von den polnischen Eisenbahnen habe ich Null-Ahnung. Die Aufnahmen kamen durch einen Irrtum in meinen Besitz und es sind nur Lokomotiven vom Typ Lyd 1 zu sehen. Da ich als Vertriebener kein gutes Verhältnis zu Polen habe ist kein Interesse an deren Bahnen bei mir vorhanden. Schönen Sonntag wünscht Karwi

  • [PL] Ein Blick nach Polen...

    Schwellenhopser - - Ausland

    Beitrag

    Hallo, in meiner Fotosammlung befinden sich auch einige Dias von Fahrzeugen der polnichen Schmalspurstrecke Mlawa-Ciechanow (750 mm). Besteht Interesse an der Veröffentlichung dieser Bilder hier in diesem Forum? Ich frage lieber, da die Bearbeitung der alten Dias einen nicht unerheblichen Zeitaufwand für mich bedeuten würde. Wenn da dann nur drei Hansels draufblicken und die übrigen darüber hinweg huschen, wüßte ich mit meiner Zeit besseres anzufangen. Im zarten Alter von 76 Jahren ist auch die …

  • Bei einem meiner höchst seltenen Besuche im DSO mußte ich lesen, daß in der Nacht vom 5. zum 6. März`18 Klaus Kieper verstorben ist. Wir kannten uns seit 1977 undich schätzte ihn als großartigen Menschen und Fachmann, der mir stets völlig uneigennützig Hilfe und Unterstützung zukommen ließ. Ich bin zutiefst betroffen. Die Beiträge zu dieser traurigen Nachricht sind wieder genau in der Tonart gehalten wegen der ich mich kaum im DSO umtue. Die Dias und Fotos, die ich von Klaus Kieper besitze sind …

  • [?] zur 99 4651

    Schwellenhopser - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Tach ooch! Also: Die 99 4651 wurde natürlich als HF 110 C mit den zuletzt fehlenden Führerstandsseitenfenstern „geboren“. Sie und ihre beiden Schwestern kamen aus dem Schadparkder Heeresfeldbahnen und mußten für den Einsatz in Dahme hergerichtet bzw. repariert werden. Wären sie einsatzfähig gewesen hätte Onkel Iwan sie garantiert Richtung Osten geschickt. Die 99 4651 stammte aus einem Baulos bei dem der Einstieg im oberen Teil verkleinert wurde. Innen waren einschwenkbare Fenster angebracht mit …

  • Hallo Matthias, hier noch ein Bildausschnitt auf dem durch die Wagentür ein Sitz der 2. Klasse zu sehen ist - also Hartpolster mit Holzrahmen. kji_970-806_sitzetmye9.jpg Die „Bühnenreling“ war bei den Wagenoben als provisorische Sitzgelegenheit ausgebildet. Mit Gruß - Karwi

  • Hallo Saarsachse, wo ist denn Dein Foto des ex KJ I-Wagens verunglückt? Diese informative Seitentotale ist doch bestens. Wenn nur alle Bilder die im Forum gezeigt werden so gut wären. kji_970-807-kopie1yq5z.jpg Verunglückt aber ist den Restauratoren des Fahrzeuges die Farbgebung. Die hölzernen Fensterrahmen wurden bei der DR in der ersten Zeit nach der „Eingemeindung“ derPrivatbahnen in Rotbraun lackiert. Später ging man dazu über - wie auf dem Bild zu sehen ist - sie im Grünton der Seitenwände …

  • Hallo Marian , vielen Dank für Deine prompte Antwort. Da bin ich wieder um eine Kleinigkeit klüger geworden. Einen Besuch im Ziegeleipark steht schon lange auf meiner Wunschliste. Leider muß ich aus gesundheitlichen Gründen darauf verzichten. Aber wird schon noch weden. Mit Gruß - Karwi

  • Hallo Marian, Originallack? Da bin ich doch skeptisch. Auf jeden Fall hat die hübsche Lok aber die Originalfarbgebung. Die damals produzierten Loks dieser Bauart erhielten für die Zylinder und das Führerhaus die RAL-Farbtöne Rotbraun bzw. Flaschengrün. Auch mit Zierlinien wurden sie dekoriert. Die bei der Parkbahn in der Berliner Wuhlheide vorhandene baugleiche Lok liegt mit ihrem "quietschgrünen" Anstrich total daneben. Mit Gruß - Karwi

  • Hallo Harald, schau mal bei projekte.lokbahnhof unter Veranstaltungen: "MERAPI" wird 90 Mit Gruß - Karwi

  • Hallo Felix, sehr schöne Motive, aber leider auch schön unscharf - warum nur? Schade, da macht es keinen Spaß die Bilder zu betrachten . Mit Gruß - Karwi

  • Infos zu 970-222

    Schwellenhopser - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Zitat André: ... ist ja noch der Kasten eines Gw der JLKB erhalten geblieben. Der Aufbau des nach 1951 als 97-71-73 geführten Zweiachsers stand viele Jahrzehnte in Dahme in einem Garten. pollowg1nvlqe.jpg pollowg3kopieikp4h.jpg Ätsch, auch falsch! Der 97-71-73 kam vom Pollo nach Dahme und war ein zweiachsiger Gw ohne Bremserhaus - also kein JLKB-Wagen! Beim Pollo trug er die Nummer 97-52-40. Allen ein gesundes Neues Jahr, Karwi

  • Hallo alle, kleine Richtigstellung: Die Kö 6002 ist in dem Zustand wie sie der Umbausatz von Modellbahn-Unikate zuläßt nicht bei der KKP gefahren. Sie hatte dort noch ihr ursprüngliches, an den Seiten offenes Führerhaus. Die Stirnwände hatten nur je ein kleines Fenster. So kam sie auch nach Nauen und erhielt erst hier das geschlossene Führerhaus mit den großen Doppelfenstern in den Stirnseiten und den seitlichen Türen. Mit Gruß - Karwi

  • Gleispläne gesucht

    Schwellenhopser - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Hallo Mirko, es wäre günstig wenn Du etwas genauer schreibst was Du suchst. Die Strecken der ex JLKB hatten schließlich viele Bahnhöfe. Wenn Du Deinen Wunsch also präzisierst kann ich Dir ganz sicher helfen. Was der Link von Andy zeigt ist leider nicht stimmig! Mit Gruß - Karwi

  • Fotozüge im Nebel beim Pollo

    Schwellenhopser - - Deutschland

    Beitrag

    Da muß ich Holger zustimmen, Joachim. Sei froh daß keine Sonne schien. So stimmungsvolle Bilder sind dann nicht möglich. Ich kann nur sagen: "Ein jedes Bild ein Augenschmaus". Eigentlich wollte ich auch dabei sein, aber daraus wurde leider nichts. Durch Deine schönen Fotos kann ich wenigsten ein bißchen teilhaben. Mein Dank an Dich, Joachim, fürs zeigen. Mit Gruß - Karwi

  • Wünsch dir was!

    Schwellenhopser - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo Jungs, träumt nur weiter so durcheinander. Mit dem was ihr euch da so zusammenwünscht (spinnt klingt so hart) läßt sich im Leben keine stimmige und vor allem vorbildgerechte Schmalspurmodellbahn aufbauen. Den Herstellern von Gemüsekonserven ist es egal was in die Büchse kommt - ob Mohrrüben oder Grüne Bohnen - Geld soll es bringen. Warum soll das auf dem Modellbahnsektor anders sein? Wendet euch den tatsächlichen Bahnen zu (vor allem den gewesenen) und versucht selbst was zu bauen. Ohne Re…

  • Heeresfeldbahnen

    Schwellenhopser - - Historisch

    Beitrag

    Hallo André, recht haste ey! Da hatte ich wieder mein fehlerhaftes Manuskript erwischt und nicht das korrigierte. Eben ist das falsche nun entgültig durch den Aktenvernichter gewandert. Das passiert mir nicht noch einmal. Nee, wat is mia det aba ooch peinlich ;-) Es ist schon so lange her daß ich die Fahrzeuge der LJK gezeichnet und beschrieben habe, daß mir dieser Fehler nicht aufgefallen ist. Ich danke Dir für die Richtigstellung! Mit extrafreundlichem Gruß Karwi

  • Heeresfeldbahnen

    Schwellenhopser - - Historisch

    Beitrag

    Hallo Felix, für die Bilder Danke! Es war mir neu, daß der LJK-Packer in Leipzig "wiederbelebt" wurde. Soweit es ging habe ich nach Deinen Bildern eine Rekozeichnung erstellt und dem Beitrag mit einigen Zeilen hinzugefügt. Zur Information: Der bei der MFLL zum offenen Aussichtswagen umgebaute ex sä. Oberlichtwagen aus Dahme hatte nicht die DR-Nr. 970-204 sondern 975-204. Er war auch kein Fahrzeug der JLKB sondern der LJK (LJE), genau wie der o.g. Packer. MfG - Karwi

  • Heeresfeldbahnen

    Schwellenhopser - - Historisch

    Beitrag

    Hallo Andreas, vielen Dank für diesen Hinweis und den Link. Wie ich auf dem äußerst schlechten Foto der Seite erkennen konnte ist das nur noch ein Fragment des Wagens. Er verfügt nun ganz offensichtlich über "artfremde" Drehgestelle mit anderer Spurweite. Es wäre aber der Mühe wert die Seitenansicht zu zeichnen und den Faden in Bild und Text zu ergänzen. Mal sehn! MfG - Karwi