Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 71.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zum Nachmittagsgebet in Alber

    Stubentiger202 - - Fotoecke

    Beitrag

    Zitat von 705.914: „Moin, ein interessantes Motiv - die Autoreparatur konnte ich in Tschechien schon mehrfach in der Nähe von Bahngleisen erleben. Aber einen vor dem Marterl betenden Tschechen habe ich, denke ich, noch nie gesehen . Martin “ Hallo Martin, wer sagt denn, das der Betende ein Tscheche ist, vielleicht war es ja auch ein Urlauber, der Dank der Zwangspause ein Stoßgebet los werden wollte, das er wieder heil ankommt? Gruß Michael

  • [?] zur 99 4651

    Stubentiger202 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    @ rwer64579 Hallo Rainer, Danke für den Tipp, leider bin ich trotz Google-Suche nicht fündig geworden, kannst Du mir vielleicht den genauen Titel, Verlag und falls vorhanden die ISBN-Nummer nennen? @ carino31 Hallo Jens, Danke für den Tipp, das Buch und auch Band 2 habe ich schon, allerdings gibt Band 1 keine Infos zu meiner Frage, da die Lok nur im Betrieb auf Rügen gezeigt wird und da war das einseitige vordere Führerstandsfenster nicht mehr vorhanden. @ Daniel S. Hallo Daniel, Danke für den T…

  • [?] zur 99 4651

    Stubentiger202 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Danke für Deine Ausführungen, allerdings ist es für mich nicht wirklich nachvollziehbar, warum das Seitenfenster nur auf der Heizerseite vorhanden war und warum dieses dann auf Rügen entfernt wurde, anstatt auf der Lokführerseite ein Seitenfenster nachzurüsten. Gibt es eigentlich zu den HF 110 C brauchbare Literatur? Gruß Michael

  • [?] zur 99 4651

    Stubentiger202 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Hallo, ich habe mal eine Frage zur 99 4651 und zwar kannte ich die Lok bisher von Fotos nur ohne die seitlichen Führerstandsfenster, nun habe ich jedoch auf einem Foto in dem Buch: "Dampf bleibt Dampf" Teil 2 Mit Günther Meyer in den Norden der DDR Seite 14, oberes Bild gesehen, wo auf der Heizerseite eindeutig ein Seitenfenster zu sehen ist, auf der Lokführerseite jedoch nicht. Angaben zu dem Foto: 22 Juni 1960 in Dahme Wer kann da eventuell Licht ins Dunkle bringen? Denn auf Rügen, war das Sei…

  • Zitat: „Original von dampfachim Hallo Michael, nein, dazu gibt es keinen Termin. Wir arbeiten dran... Im Moment ist hier Hochsaison und da liegt das Projekt mehr oder weniger auf Eis. Ich habe dafür einfach zu wenig Zeit und Ruhe. Aktuell gibt es nur kleinere Fortschritte, etwa in der Bildbeschaffung und der Recherche zu verschiedenen Detailfragen. Für mich ist Band 2 in vielen Bereichen weitaus anspruchsvoller, weil er die Themen Strecken und Stationen bearbeitet, die nie in meinem Fokus ganz o…

  • Hallo Achim, schade ich hatte gehofft, das nach so langer Zeit, das Erscheinen des zweiten Bandes kurz bevor stünde. Gruß Michael

  • Hallo, gibt es schon was Neues zum Erscheinungstermin vom Band 2? Gruß Michael

  • Hallo, da ja anscheinend niemand Interesse an der Lok hat, könntet Ihr mir vielleicht einen Rat geben, was ein angemessener Preis für die Lok wäre, um sie bei ebay-Kleinanzeigen einzustellen? Gruß Michael

  • Hallo, ich möchte gerne meine Eigenbau H0e Feldbahn-Dampflok gegen Gebot verkaufen. Vor Jahren hat ein Modellbaukollege die Feldbahn-Dampflok nach meinen Vorgaben auf Basis eines Fleischmann Spur N Fahrgestells aufgebaut, der Aufbau besteht bis auf die Loklaternen komplett aus Messing und wurde verlötet. Die Fahreigenschaften entsprechen den guten des Fleischmann Spendermodells. Die Lok ist ca. Länge: 58mm, Breite: 23mm, Höhe: 34mm Die Lok hatte noch keinen Anlageneinsatz, sondern nur ein paar P…

  • Hallo Achim, bloß nichts übers Knie brechen, mittelmäßige Literatur zur RüKb gibt es ja schon genug. Wäre schön wenn auch von den Wittower Fähranlegern aussagekräftige Fotos dabei wären, die für Modellbahner verwendbar sind. Gruß Michael

  • Hallo, gibt es schon was Neues zum Erscheinungstermin vom Band 2? Gruß Michael

  • 99 4652 dampft wieder

    Stubentiger202 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Hallo, was denn, gibt's keine Antwort auf meine Fragen? Gruß Michael

  • 99 4652 dampft wieder

    Stubentiger202 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Hallo, ich freue mich auch schon darauf die 99 4652 wieder in Betrieb zu erleben, die "Nicki + Frank S." war da ja schon ein Appetitanreger. Was ich mich nun jedoch frage, was ist von der original 99 4652 überhaupt noch übrig geblieben? Wie verhält sich das mit den Betriebsbüchern und den Abnahmen? Im Prinzip wurden doch nun nur noch die alten Lok-Schilder an eine fast komplett neue Lok geschraubt, Kessel und Fahrwerk, sowie der Tender sind doch komplett neu, oder? Gruß Michael

  • Hallo, gibt es für den Band 2 auch schon einen geplanten Erscheinungstermin? Nach dem ich den Band 1 verinnerlicht habe, wächst nun die Ungeduld nach dem Band 2. Gruß Michael

  • Hallo, das sind ja wirklich sehr gute Neuigkeiten. Wäre ja super wenn die 99 783 als vierte betriebsfähige Neubaulok den Lokpark verstärken würde, vielleicht könnte man dann ja endlich auf den "Panzer" verzichten, Sorry, aber mit der 99 4011 kann ich mich halt nicht wirklich anfreunden. Die IV K als betriebsfähige Lok auf Rügen wäre zwar eine Bereicherung für die Fans, aber wohl für den Betriebsdienst wohl nicht wirklich geeignet, oder doch? Immerhin hat man ja auch den Panzer kultiviert. Gruß M…

  • Hallo Ludger, Bestellung per PN ist raus an Dich, Danke! Gruß Michael

  • Hallo Ludger, wie kann man denn das Buch erwerben? Deine Homepage scheint ja leider keinen Shop zu enthalten. Wäre an beiden Bänden zur RüKB interessiert. Gruß Michael PS.: Wird es im 2. Band auch für Modellbahner aussagekräftige Fotos von den Wittower Fähren und den Anlegern geben?

  • Baustart in Göhren!

    Stubentiger202 - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo, gibt es eigentlich schon Fortschritte beim Lokschuppenneubau? Gruß Michael

  • Zitat: „Original von dampfachim Daneben steht ein Zylinderblock, beschriftet mit "Zylinderblock links Baureihe 52 Bj. 1944". dsc0171zce5kv13iw.jpg Das möchte ich angesichts der angeschraubten Ausströmkästen, der Zylindersicherheitsventile und der Schieberkreuzkopfführung aber vehement bestreiten. Auch das Teilstück des Barrenrahmens deutet eher auf eine andere Lok hin, könnte aber natürlich auch zur BR 52 gehören. Das ist wohl eher ein linker Zylinder der BR 50. Viele Grüße Dampfachim“ Hallo Ach…

  • Baustart in Göhren!

    Stubentiger202 - - Deutschland

    Beitrag

    Danke an alle für die gezeigten Fotos! Ich frage mich nur, ob dieser Abriss wirklich notwendig war, oder ob eine Sanierung es nicht auch getan hätte, denn ein weiterer Schuppenstand ist wohl genauso wenig möglich, wie eine Verlängerung. Es wäre nun wünschenswert, wenn der Neubau wenigstens optisch dem Alten angeglichen würde. Aber ich lass mich mal überraschen, denn der Bahnhofsumbau ist ja auch schon recht gut gelungen. Gruß Michael