Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 136.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo, der Wagen hat ja für den Betrieb Dampf- und Elektroleitungen und ist damit ein GGwhEl. Die Idee den als Fahrrad- oder Monsterrollertransportwagen zu nutzen ist ein gute Idee. Und Cargonaut wird den bestimmt auch in die nächtsen Veranstaltungen an der Fichtelbergbahn integrieren... . Daumen hoch! mfg André

  • Meine Schmalspurmodule in TTe

    André Simon - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo Martin, auch ich bin begeistert! Ganz großes Kino! mfg André

  • Hallo, mit der Badewanne durch die Granitz... . Dank Wochenkarte hatte ich auch das Vergnügen, nach dem Abendbrot im Bahnhof Sellin Ost, den Spätzug nach Göhren zu nehmen. Komischerweise ist der aber erst in Richtung Binz LB gefahren. Mit dem Panzer gings zweimal mit herrlichem Sound durch die Steigungen der Granitz. Auch bei meiner Tour war die Wanne nur spärlich besetzt, der restliche Zug an sich so schlecht nicht. Kaum einer der anderen Reisenden hatte eine Jacke dabei, wars doch recht frisch…

  • Haut mich nicht, aber war nicht irgendwo zu lesen, dass es nur drei Gleise vorm Bahnhof werden dürfen?!?! Ich glaube mich zu erinnern, dass für vier Gleise nach heutiger Norm kein Platz ist... . mfg André

  • In Friedrichstadt sind wir ja auch an einer alten Diesellok am schrauben und aufarbeiten. Einige Bleche haben schöne Narben, Dellen, Beulen und Kanten - auch die wollen wir erhalten. Idee ist ja immer die Geschichte der Lok mitzuerzählen... . mfg André

  • Hallo Sven, ich empfinde der Weg, den Du beschreitest ist genau der Richtige. Gerade die Aufarbeitung von Teilen lässt doch die alten Spuren wieder hervortreten. Oft sind neue Teile dann "zu perfekt"... . Leider habe ich die HILAX in Muskau verpasst. Dafür würde ich gern mal Deiner kleinen Werkstatt einen Besuch abstatten... . mfg André

  • Wieder zur Schmalspur...

    André Simon - - Anlagen & Modelle

    Beitrag

    Hallo Ronny, das Gezeigte gefällt mir ganz gut - schöne Szenerie! mfg André

  • Hallo, vor zwei Jahren sind wir auch einmal in Kerschbaum gewesen. Vor dort kann man herrliche Spaziergänge/Wanderungen machen. Die Touren sind auch für ungeübte Wanderer und Radfahrer geeignet, es geht ja schließlich an/auf einer Bahntrasse entlang. Am Ende unserer Tour sind wir im "Gasthof zur Pferdeeisenbahn" eingekehrt. Die Kellnerin sprach schönstes Sächsisch... . Im Museum der ÖGEG in Ampflwang steht übrigens auch ein schönes Modell eines Bahnhofs der Pferdeeisenbahn. mfg André PS: 1106 mm…

  • "Sachsen stehen zusammen" (m7B)

    André Simon - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo Martin, steht 99 561 nicht mehr in Mügeln? 99 584 ist als Dritte ja in Endmontage... . Und ich würde mich, wie bestimmt viele Andere, über weitere Bilder (gern auch in Farbe) freuen. mfg André

  • "Sachsen stehen zusammen" (m7B)

    André Simon - - Deutschland

    Beitrag

    Die Anzahl der "likes" deutet es ja an. Ein wirklich sehr schöner Beitrag. Beim Bild am Mügelner Lokschuppen fehlt aber die obligatorische Lok vorm Schuppen... . Ich weiß Jammern auf hohem Niveau. Wie gesagt, Martin - mir gefallen die Bilder - sowohl motivlich als auch technisch wirklich gut. Um die "gute alte Zeit" darzustellen müssten die Bilder aber ein wenig "unschärfer" sein. augenzwinkernd André

  • Ich schiebe Marians Thema wieder nach oben... . Vielleicht gibt es Leute, die nicht nur Fußball gucken wollen. mfg André

  • Hallo Kay und Andere, Ich finde der eigentliche Star in der Herrenleite ist das Gelände selbst. Und dies neben den vielen tollen Fahrzeugen! Die Krauss ist fast schon zu poliert... . Die Kombination aus den Fahrzeugen in ihrem letzten Zustand (und nicht bis zum fabrikneuen Zustand restauriert) und den Gebäuden, Straßenfahrzeugen und und und ist es was mich immer beeindruckt. Auch die Atmosphäre in der Herrenleite ist einfach herrlich. Es ist halt eine eigene Welt. mfg André

  • ... da erfüllt das Forum ja einen echten Bildungsauftrag! mfg und Danke für die Erläuterungen André

  • Hallo Sven, wie immer ganz großes Kino. Ich glaube ich buche Dich für die Aufarbeitung unserer neuen/alten OMZ 122R ... . mfg André

  • Schau doch mal bei den Schwarzbachbahnern und den Zittauern nach, die haben in letzter Zeit Zweiachser wieder aufgeachst. Da findest Du dann auch Bilder dieser Einachsdrehgestelle. mfg André

  • Ja, hat er. Sogenannte Einachsdrehgestelle... . mfg André

  • Robert, Danke für die Erklärung. Ist eben Eisenbahn und keine Modellbahn. Das Wichtigste ist jedoch die Gesundheit der Verletzten. Ich finde aktuell den Beitragsbaum sehr informativ, auch weil er so sachlich ist. mfg André

  • Hallo Philipp, bekommt ihr was im Tausch? Der waggon hatte ja ein ordentliches Fassungsvermögen... . mfg André

  • Mal ne blöde Frage... In Heiligendamm werden die Weichen und Signale ja mittels Seilzug gestellt. Was passiert, wenn sich irgend ein Depp auf so ein Seil draufstellt, draufspringt? Die Sperren sind doch im Stellwerk und nicht an der Weiche? Dort ist doch nur ein Kontakt, welcher über die Endlage berichtet? mfg André, einem signal/weichentechnisch Unbegabten

  • Hallo Bimmelbahner, ich möchte Euch auf diesem Wege über eine Veranstaltung informieren und einladen mal wieder unsere Homepage der-letzte-sachse.de/aktuelles/ zu besuchen. Es tut sich eine Menge bei uns... . mfg André Simon Technik und Oldtimer – technische Geschichte in der Friedrichstadt neu erleben Die Vereine „Eisenbahn- und Industriegeschichte Friedrichstadt e.V.“ und die „Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e.V.“ veranstalten im April die ersten Tage der offenen Tür im neuen Technik…