Feldbahnbilder von der Strube Bahn Schlanstedt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Wieviel Mann braucht man um die Lok umzusetzen? An jeder Ecke einer könnte reichen, oder? Kyra ist mal die witzigste Lok, die ich je gesehen habe; der Name bedeutet ja übersetzt "die Herrin"......da muss es irgendwo ein Zwergenreich im Verborgenen geben :frech:

      Spaß bei Seite, das gefällt mir ganz gut, was ihr da treibt. Ihr seid jedenfalls mit viel Spaß bei der Sache!! Weiter so!!

      Liebe Grüße,
      Lenni
    • Neu

      bewegte Bilder von der Kipplorenfahrt hab ich jetzt auch.
      Bearbeiten muss ich erst noch lernen - deshalb erst mal roh:



      Am Endbahnhof wurde umgesetzt.
      Und die handgebremste Kohlenlore musste wieder an den Zugschluss rangiert werden.

      Zuerst wurde die Kohlenlore vom Zugschluss abgezogen und auf Gleis 2 abgestellt.



      Dann die beiden Holzloren holen.





      Und auf die Kohlenlore drücken.



      Dann steht der kleine Kipplorenzug wieder richtig herum.



      Fertig zur Rückfahrt.



      Von der Rückfahrt hab ich auch bewegte (unbearbeitete) Bilder gemacht.



      Auf dem Betriebsbahnhof angekommen, wurde erst mal Wasser genommen.



      Und dann ging es ab in den Lokschuppen.



      Feierabend!



      Den Erntedanksamstag haben wir dann am Grill langsam auslaufen lassen.

      Das war ein richtig prima Feldbahndampftag. Super Wetter, angemessen viele Besucher mit Interesse an der besonderen Technik mit viel Freude, guter Spendierlaune und zum Schluss noch genügend Zeit zum Kipplorenfahren.
      Mehr brauchts nicht!
      Der nächste Bericht ist dann vom Erntedanksonntag.

      FebagCo
      hauptsächlich 600mm
    • Neu

      Hallo,

      einfach geile Bilder! Besonders gefällt mir das sechste Foto, der Blick über den Kipplorenzug.

      Ganz in der Nähe meiner Rübenschubkarre befinden sich wunderschöne Feldbahnschienen allerdings in vertikaler Lage als Zaunpfosten. Die möchte ich noch in die angestammte horizontale Lage bringen, oder an einen Feldbahnverein abgeben. Leider habe ich davon kein Foto gemacht.

      Beste Grüsse nach Schlanstedt

      Holger
    • Neu

      Hallo zusammen,

      auf diesen Bildern sieht man gut die Winzigkeit der Lok - im direkten Vergleich mit den (1 cbm?) Loren. Ich finde sie sieht besser proportioniert aus als die ganz kleinen Febaloks und andere Eigenbauten in dieser Größenordung.
      Vor allem die relativ großen Räder und der nicht zu kleine Kessel tragen zum positiven Eindruck bei.

      Vielen Dank fü rdie Bilder und viele Grüße

      Matthias
      5904

    • Neu

      Der Erntedanksonntag war bis Mittag noch ganz freundlich. Wir konnten "Schwerkraftumsetzen" mit offenem Wagen vorführen.



      Doch dann war der versprochene Regen da. Trotzdem da waren immer noch einige wasserfeste Besucher.



      Und so wurde im Regen gefeldbahnert.

      Hier ein Blick aus dem Fenster der mehr als 70 Jahre alten Deutzlok.



      Vor mehr als 50 Jahren hat sie die letzte Dampflok der Strube Bahn auch schon mal abgeschleppt.



      Jetzt ist ein leicht vergilbtes Farbbild davon aufgetaucht:



      Und hier das letzte Dampflokbild aus 2018 auf der Strube Bahn.
      Wir können auch im Regen!



      Der auf dem rechten Gleis stehende Personenzug hat dann die Ganz Harten eingesammelt.



      Ich habe versucht für ein dynamisch nasses Bild, von der Bremserbühne aus die Hunde zum Felltrockenschütteln zu animieren. Aber die waren zu gut erzogen :motz:

      Als die letzten durchnässten Besucher nach Hause gefahren waren, fing für die Vereinsmitglieder die Abräumphase an. Davon zeige ich lieber keine Bilder.

      Am darauffolgenden Mittwoch schien wieder die Sonne und ich konnte Kyra wieder nach Hause schaffen.
      Hier wird sie gerade vom Transportfahrzeug gezogen.



      Und hier sieht man die Freude von Mama Denise und Papa Denis



      Ihr Baby ist jetzt wieder zu Hause in Samswegen und wurde nach meiner Abfahrt sicherlich gleich vom Schlamstedter Feldbahnschlamm befreit.

      Wir waren uns einig, dass wir so einen Einsatz wiederholen wollen.

      Auf dem Acker neben unserer Strecke werden im nächsten Jahr Zuckerrüben wachsen und da könnte man ja...

      In diesem Sinne verbleibt der FebAGCo
      hauptsächlich 600mm
    • Neu

      Hallo,

      herzlichen Dank für die stimmungsvollen Bilder! Bild 6 ist wunderschön. Endlich wieder Bilder mit Wetter!
      Beim Anblick der kleinen Dampflok mit dem Rübenwagen dachte ich, fehlen nur noch die Rüben. Aber das wird sicher dann im nächsten Herbst.
      Und bei feuchtem Wetter riecht das Ganze doch unbeschreiblich ... :frech:
      Schiet auf Sonne u. langweiligen Mallorcahimmel. Davon hatten wir dieses Jahr wahrlich genug. :hey:
      Für Eisenbahnfotografen sollte der Herbst die spannendste Zeit sein.

      Danke u. beste Grüsse

      Holger