Feldbahnbilder von der Strube Bahn Schlanstedt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Strube Bahn-Freunde aus Schlanstedt!

      Ich wünsche Euch für das Neue Jahr weiterhin viel Freude, allerbeste Gesundheit und auch im persönlichen Umfeld viel Wohlergehen.

      Ich freue mich immer wieder, wenn Ihr über Euere Aktivitäten berichtet in Text- und natürlich auch Bild- oder Video-Form!

      Herzlichst - Euer Schmalspur- und Feldbahn-Freund - und ich betone hier ausdrücklich das Nachwort "Freund",

      denn zu dem neuzeitlich Gebrauchswort "Fan" finde ich keinerlei Bezug,

      das mag man von mir aus auf den Fußballplätzen dieses Landes austragen

      und nicht unter Eisenbahn-Freunden!!!
    • Bautag Nummer 1 auf der Strube Bahn im Jahr 2019

      Wir halten es einfach nicht mehr aus - mit der feldbahnfreien Zeit!

      Am kommenden Samstag den 05. Januar sind wir zum ersten Mal im neuen Jahr auf unserer Strube Bahn im Einsatz.

      Geplant ist bei niederschlagsfreiem Wetter ein kleines Kettensägenmassaker am Ende des Rübenladegleises als Vorarbeit für das neue Kippgleis. Wenn es stürmt und schneit wollen wir einen alten Verdampfermotor für den Schienenkuli das erstem mal nach der Instandsetzung wieder starten.

      Und ein paar Winterbilder sind bestimmt auch drin...



      Wer Lust drauf hat kann gern vorbeischauen!
      hauptsächlich 600mm
    • Erster Bautag 2019 auf der Strube Bahn Schlanstedt

      Wir hatten entweder Außeneinsatz mit Kettensäge oder bei schlechtem Wetter eine Motorinbetriebnahme geplant.
      Die Scheibenwischer sind auf der Fahrt nach Schlanstedt nicht ausgegangen, also Motorschrauben:



      Den Motor haben wir schon beim letzten Bautag geöffnet und das alte Öl abgelassen und den sogenannten Ölsumpf saubergemacht.
      Diese alten Motoren haben keine Ölfilter, nur ein kleines Kupfernetz an der Ölpumpe. deshalb muss ein Öl eingefüllt werden, das die Verschmutzungen bindet und zum Boden des Ölsumpfes absinken lässt. Das neue Öl wird eingefüllt und dann gleich die Dichtung für den Deckel neu geschnitten.

      Dann wollten wir Kühlwasser auffüllen und mussten feststellen, das bei der Winterfestmachung alle Zisternen entleert wurden. Also in bester Feldbahntradition:



      Dann war da noch das Kraftstoffproblem. Irgendwer hatte die Schraube, die den Kraftstofffilterdeckel hält, entfernt. So eine Spezialschraube haben wir leider nicht im Bestand und bei allen andern Motoren ist auch nichts Passendes zum Abschrauben dran.
      Also hat Bernd eine Idee.



      Im Vordergrund liegt die Anlasskurbel. Sie gehört eigentlich nicht zu diesem Motor aber mit Hammer, Feile und einem Schweißgerät haben wir sie angepasst.

      Und dann haben wir den Motor angedreht und er ist auch sofort angesprungen :hurra:



      hier noch mal von der Seite:



      Und bewegte Bilder ohne Musik hab ich auch:



      Auf diesen Erfolg haben wir uns erst einmal eine Kartoffelsuppe mit Extra BoWu gegönnt und dann das Getriebe erkundet. Leider wird es ja zur Zeit schnell dunkel und so mussten wir alles weggeräumen und freuen uns auf den nächsten Bausamstag. Da wird das Getriebe geöffnet, mit neuem Öl versorgt und ausprobiert. Vielleicht ist dann sogar schon die erste Probefahrt drin :frech: .
      Ich werde dazu einladen!

      FebAGCo
      hauptsächlich 600mm
    • Am 19. Januar 2019 treffen wir uns wieder zu einem Bausamstag auf der Strube Bahn Schlanstedt.

      Los geht es um 10:00 Uhr.

      Mit freiem Oberkörper wie auf dem Gemälde von Walter Gemm wird's am 19.01.2019 wohl noch nichts...

      Link zum Gemälde

      Aber dafür haben wir mehr zum Essen als 1946!

      freut sich der FebAGCo

      Admin: Bild in Link umgewandelt
      hauptsächlich 600mm
    • Neu

      :thumbsup: So, nun aber: Auf zum nächsten Bau Samstag auf der Strube Bahn Schlanstedt!

      Am kommenden Samstag den 16.02.2019 laden wir zum zweiten Bausamstag im Jahr 2019 auf die Strube Bahn ein.

      Es soll sonnig werden und keinen Niederschlag geben! Also werden wir etwas an der Feldbahnstrecke machen. Dabei kommen garantiert ein paar feldbahntypische Gebrauchsgegenstände zum Einsatz.



      Vielleicht bekommen wir ja auch das Getriebe von unserem Neuzugang in Ordnung und dann ist bestimmt eine erste Probefahrt drin :frech: .



      Zum Mittag gibt es Würstchen und Kartoffelsalat und für die Kaffeepause :kaffee: im letzten Drittel backe ich einen Kuchen :thumbsup: .
      Uns wird es also wieder richtig gut gehen am kommenden Samstag den 16.02.2019 ab 10:00 Uhr bis zum Dunkelwerden.

      Wer es sich mit-richtig gut gehen lassen will, ist ein gern gesehener Gast am kommenden Samstag auf der Strube Bahn in Schlanstedt.

      meint der FebAGCo
      hauptsächlich 600mm