Parkeisenbahn Vatterode

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Rolf,

      so anspruchsvoll war die Tätigkeit als Einweiser für die Fahrzeuge ja nun nicht, auch wenn dadurch sicherlich ein Parkchaos und einiger Unmut vermieden werden konnte. :zwink: Meine Frau hat im Zelt bei der Betreuung des Bastelstandes wahre Geduld gezeigt. Diese "Kinderbespaßung" ist dann auch ein Anziehungspunkt gerade für Familien und sicherlich Teil des Erfolgsrezeptes. Da wird die Mund-zu-Mund-Propaganda noch einiges Potential eröffnen. Die Nähe der Parkeisenbahner zu den Menschen, die offenen Ohren für die Besucher werden sich herumsprechen und die Besucherzahlen stetig steigen lassen. Zumindest ist mittlerweile auch schon ein gewisses Stammpublikum zu verzeichnen.

      Viele Grüße, René
    • Liebe Freunde der Parkeisenbahn Vatterode,

      Parkeisenbahnen sind ja an sich Schönwetterbahnen, ganz besonders dann, wenn wie in Vatterode mangels geschlossener Wagen "offen" gefahren werden muß. Daher ist dort ein Personenzug mitten im Winter schon eine Seltenheit. Aus Anlaß des diesjährigen Treffens der IG Parkeisenbahnen, das heuer die Parkeisenbahn Vatterode ausgerichtet hat, gab es eine Ausnahme von der Winterruhe. Viel Spaß mit diesem Video, das die seltene Winterfahrt dokumentiert:



      Grüße,
      Rolf
    • Liebe Bimmelbahnfreunde,

      der Frühling hat den Winter nun wohl endgültig vertrieben, und so möchte ich Euch auf die bevorstehende Saisoneröffnung der Parkeisenbahn Vatterode hinweisen. Am 05.05. beginnt wieder der Fahrbetrieb. In der Zwischenzeit waren wir natürlich wieder fleißig, so haben wir weitere 13 schadhafte Holzschwellen ausgetauscht und in bewährter Handarbeit den Schlackenschotter durch richtigen Bahnschotter ersetzt, der sich zum einen leichter stopfen läßt als die glasartige Schlacke und zum anderen dem Wasser bessere Abflußmöglichkeiten bietet, so daß die Schwellen nicht immer im feuchten liegen. An der Zuglok EL9 002 sowie am gebremsten Endwagen wurde die fällige BR1- Untersuchung durchgeführt und viele weitere kleinere Arbeiten erledigt. Am 16.4.18 erfolgte dann die turnusmäßige Abnahme durch die Landeseisenbahnaufsicht und so steht dem Beginn des Fahrbetriebes nichts mehr im Wege.

      Viele Grüße,
      Rolf
    • Hallo,

      auch wenn die Fahrtage der Parkeisenbahn in diesem Jahr so gar nicht mit meinem Dienstplan vereinbar sein wollen, möchte ich andere Bahnfreunde sehr gerne auf folgendes Event aufmerksam machen:

      Abendfahrten mit der Parkeisenbahn

      Am 5. Mai 2018 haben wir das erste Mal in unserer Geschichte Abendfahrten durchgeführt. Ein weiteres Mal in diesem Jahr soll es dieses besondere Angebot am Samstag, 1. September 2018 von 21:00 Uhr - 24:00 Uhr geben.

      Genießen Sie eine Fahrt durch das nächtliche Wippertal! Wir illuminieren für Sie einzelne Bäume entlang der Strecke und schaffen an unseren Bahnhöfen eine zauberhafte Atmosphäre an diesem spätsommerlichen Abend! Während der Fahrt haben Sie zwischen den beleuchteten Passagen genügend Zeit, den Sternenhimmel zu beobachten, während zirpende Grillen und das leise Klackern der Schienenstöße ihre Fahrt akustisch umrahmen. Unser Imbiss hält für Sie eine dem Event angepasste Getränkeauswahl bereit. Zusätzliche Angebote zur Umrahmung dieses Highlights sind noch in Planung und werden zeitgerecht auf der Homepage der Bahn unter dem Menüpunkt "Termine & Veranstaltungen" bekannt gegeben.

      Parkeisenbahn Vatterode

      In diesem Jahr konnten zu den Fahrtagen schon insgesamt 1498 zahlende Fahrgäste bei der Parkeisenbahn begrüßt werden. Für eine Bahn im ländlichen Raum sicher ein sehr guter Wert.

      Viele Grüße, René
    • Liebe Bimmelbahnfreunde,

      nach meinem Urlaub, der mit Bimmelbahn wegen des Unfalls beim Rhön- Zügle nur insoweit zu tun hatte, als wir auf dem Milseburgradweg, der die Trasse der ex- KBS 506 Fulda-Götzenhof-Hilders nutzt, geradelt sind, bin ich am 4./5.8. zu den Fahrtagen mit Zuckertütenfest wieder bei der Parkeisenbahn Vatterode im Dienst gewesen. Trotz des am Samstag ausgesprochen heißen Wetters haben sich, nicht zuletzt auch wegen des parallel stattfindenden Reit- und Fahrfestes, das alljährlich dem Bahnhof Wippergrund sein größtes Fahrgastaufkommen beschert, denn der Festplatz liegt direkt hinter dem BÜ, zahlreiche Besucher zu uns aufgemacht. Zwei Wochen zuvor haben Parkeisenbahner aus Dresden, wie es schon zu DDR- Zeiten üblich war, als Gäste einen Großteil der Dienstposten besetzt. Von beiden Veranstaltungen möchte ich Euch die nachstehenden Videos empfehlen:





      Die von René angesprochenen Abendfahrten am 1. September werden wohl auch im MDR- Fernsehen gezeigt werden.

      Viele Grüße,
      Rolf