Wiederaufbau Bahnhof Jöhstadt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      es gibt einige Themen, die haben wir in diesem Forum schon so oft durchgekaut, dass ich schon überlegt habe, eine Blacklist der verbotenen Themen zu erstellen. Diese enthält dann neben dem Thema „Preßnitztalbahn vs. Pressnitztalbahn“ auch noch „Der Lokführer ist nicht der Zugführer“ und „In Sachsen gibt es keine Kleinbahnen“.

      Wir freuen uns lieber über die Fortschritte beim Wiederaufbau des Bahnhofs Jöhstadt.
      Viele Grüße,
      Eckhard
    • Hallo Eckhard, Hallo an alle,

      auch wenn's noch so sehr nervt. Eine Blacklist ist wirklich keine gute Idee. Das riecht nach Zensur und das haben wir doch wohl hinter uns gelassen.

      Es gibt bei einigen Usern Lieblingsthemen und mit denen erweckt man sie garantiert zum Leben. Das ist doch prima, wenn es solche Lebenselixiere gibt.
      Ich kenne da einige Dinge, mit denen man bestimmte User erweckt und wer sich dieses und andere Foren über eine längere Zeit anschaut, wird diese Themen auch kennen.
      Ich kann die Motivation dieser User sogar sehr gut verstehen.
      Sie versuchen einfach, die Verbreitung fehlerhafter Redewendungen, Begriffe und Schreibweisen zu unterbinden, auch wenn das einem Kampf gegen Windmühlenflügeln gleich kommt.
      Anstatt darauf einzudreschen, sollten wir die Hinweise ernst nehmen und uns angewöhnen, in Zukunft auf die korrekte Anwendung zu achten, denn vor allem junge Eisenbahnfans ohne einen Bücherschrank voller hochwertiger Fachliteratur neigen dazu, das Netz für eigene Recherchen zu nutzen und wirken dann als Multiplikator für diese Fehler.

      Ich wünsche mir da einfach mehr Gelassenheit. André hat es sachlich und freundlich erklärt und damit in keiner Weise gegen die Regeln des Anstandes verstoßen.


      Viele Grüße

      Dampfachim
    • Hallo zusammen,

      ich sehe darin keine Zensur. Es ist einfach sinnlos, diese Diskussionen alle paar Wochen aufs Neue zu führen. Da dreht man sich im Kreis. Und letztendlich sind es Beiträge, die zum Thema genauso viel beitragen, als hätte man sie nicht geschrieben.
      Letztlich könnte man eigentlich ein eigenes Thema öffnen, "Es heißt nicht Pressnitztalbahn sondern Preßnitztalbahn" usw. (zu jeder dauernd wiederkehrenden Diskussion ein Thema) und dieses dann immer verlinken. So blieben die eigentlichen Beitragsbäume relativ "sauber" und man hätte die "Das-schreibt-man-aber-so"- und "So-ist-das-richtige-Wort"-Diskussionen gebündelt und nicht jedesmal aufs Neue verteilt in den einzelnen Threads.
      Viele Grüße von Johannes