Ostern bei der Waldeisenbahn Muskau

    • Ostern bei der Waldeisenbahn Muskau

      Hallo Leute,

      hier noch ein kleiner Rückblick auf den diesjährigen Saisonstart der Waldeisenbahn Muskau, welcher natürlich wieder traditionsgemäß zu Ostern stattfand. Leider spielte das Wetter diesmal nicht wirklich mit und wir konnten froh sein wenn es einfach nur kalt war, denn zwischenzeitliche Regen- oder teilweise sogar Schneeschauer waren an der Tagesordnung. Von daher nur ein paar Schnappschüsse, welche teilweise auch nur mit dem Handy entstanden sind.

      Am Morgen des Karfreitags stehen die beiden Züge nach Kromlau und Bad Muskau, bespannt mit 99 3315 bzw. 99 3462 im Bahnhof Teichstraße. Seit langer Zeit mal wieder änderte sich ja zur diesjährigen Saison einiges grundlegend im Fahrplan der WEM. Denn um der gestiegenen Nachfrage nach Bad Muskau Rechnung tragen zu können fahren nun 6 anstatt 5 Zugpaare dort hin. Auffälligste Änderung im Betriebsablauf ist aber das die Zuggarnituren nun nicht mehr auf einer bestimmten Strecke pendeln, sondern nach jeder Fahrt ihr Ziel tauschen. Somit fährt jede Garnitur am Tag 3 mal Kromlau und 3 mal nach Bad Muskau. Somit besteht für Eisenbahnfreunde die Möglichkeit beide Lok auf beiden Strecken an einem Tag zu erleben!



      Auf dem Nachbargleis werfen schon größere Baumaßnahmen der nächsten Zeit ihre Schatten voraus, aber dazu später mehr.


      Hier erreicht gerade 99 3315 mit ihrem Zug aus Kromlau den Bahnhof Weißwasser.


      Auch gab es wieder einige Fahrten außer der Reihe zu erleben. So musste zum Beispiel ein Wagen im Gleisdreieck gedreht werden. Hier wartet die Rangierfahrt den Planzug ab.


      Oder es musste ein bestellter Sonderwagen im Bahnhof Bad Muskau ausgesetzt werden. Zum Glück gibt es hier ja jetzt ein drittes Gleis. Bis vor nicht mal einem Jahr war an solch eine Aktion nicht zu denken.




      Der 1.April begann sehr typisch. ;)


      Dafür war das Wetter allerdings leider unterirdisch, weshalb recht kurze Züge ausreichten.


      Auch das Museum in der "Anlage Mitte" hatte natürlich wieder geöffnet.


      Und zum Schluss noch ein Blick aus Sicht des Zugpersonals.


      Viele Grüße
      Felix