Änderungen im Bimmelbahn-Forum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Änderungen im Bimmelbahn-Forum

      Liebe Bimmelbahner,

      wie bereits angekündigt werden wir in den nächsten Tagen die Struktur des Bimmelbahn-Forums etwas anpassen. Der Grund dafür ist eine Fokussierung auf das Kernthema unseres Forums: die Bimmelbahnen. Es soll hier um Schmalspurbahnen, schmalspurige Modellbahnen, historische Eisenbahnen und damit verwandte Themen gehen. Ihr habt uns dazu in den letzten Wochen viel Feedback - innerhalb und außerhalb des Forums - gegeben. Herzlichen Dank dafür!

      Kern des Bimmelbahn-Forums sind und bleiben die Schmalspurbahnen. Dazu werden wir alle Inhalte unter einer Rubrik bündeln. Zu den bekannten Unterforen zu allgemeinen Diskussionen, den Bildberichten aus Deutschland, dem Ausland und der Vergangenheit sowie dem Fotoforum kommen jetzt ein Videoforum für Schmalspurbahnen, ein Forum zur Ankündigung von Veranstaltungen etc. sowie die Bücher- & Medienecke für alle Schmalspur-Publikationen, Sendungen und Webseiten.

      Nichts ändern wird sich in der Rubrik der schmalspurigen Modellbahnen - hier sammeln wir weiterhin alles zu Anlagen und Modellen im entsprechenden Forum.

      Wir haben aus eurem Feedback verstanden, dass euch auch die Themen interessieren, die über die Schmalspurbahnen hinausgehen. Trotzdem wollen wir kein allgemeines Eisenbahnforum werden. Daher werden wir zusätzlich das Forum "Normalspurige Bimmelbahnen" einführen. In diesem darf über normalspurigen Dampfbetrieb, Museumsbahnen und Bimmelbahnen auf der Normalspur diskutiert werden - sei es historisch oder anderweitig besonders. Wir machen dabei vorerst keine weitere Unterteilung: alles was zu diesem Thema passt, darf hier eingestellt und diskutiert werden.

      Alle damit verwandten Themen, von denen ihr aber meint, dass sie trotzdem im Bimmelbahn-Forum gezeigt oder diskutiert werden sollen, kommen weiterhin in das Forum "Über den Tellerrand". Aber auch hier muss es einen Bezug zu historischer Technik geben. Wir werden die Themen und Beiträge beobachten und noch entscheiden, ob diese auch weiterhin unter Neues (dem früheren Dashboard) gezeigt und auch für nicht angemeldete Benutzer sichtbar sein werden.

      Unverändert bleiben die Foren "Biete/Suche" und Smalltalk für alle Themen, die gar nicht in die vorherigen Foren passen. Info & Support bleiben wie sie sind. Die allgemeine Rubriken "Links zu externen Webseiten", "Termine & Ankündigungen" und die allgemeine "Videoecke" brauchen wir nicht mehr, bitte sortiert eure Beiträge in die thematisch passenden Foren ein.

      Die neueren Beiträge werden wir in die entsprechenden neu geschaffenen Foren verschieben, ältere bleiben in den bisherigen Rubriken oder landen mit ihnen im Archiv. Dabei bleiben alle bestehenden Beiträge erhalten. Dies wird eine Zeit benötigen, habt bitte etwas Geduld mit uns.

      Eure Beiträge sollten sich auch nicht nur nebenbei mit der Bimmelbahn beschäftigen. Ein allgemeiner Reisebericht, bei dem zufällig mal ein Schmalspurgleis überquert wurde, entspricht beispielsweise nicht unseren Vorstellungen. Bitte fokussiert euch auf die oben genannten Themen! Wir behalten uns grundsätzlich vor, Themen in andere Rubriken zu verschieben. Und bitte beachtet unbedingt die Regeln zur Veröffentlichung fremder Inhalte.

      Zeitgleich werden wir die neuen Nutzungsbedingungen in Kraft setzen, die wir mit Euch schon diskutiert haben. Dazu wird es nötig sein, dass ihr diese Bedingungen mit einer zusätzlichen Abfrage erneut akzeptiert.

      Wir hoffen, dass wir mit diesen Änderungen das Forum wieder mehr auf die "Bimmelbahnen" ausrichten können und auch neue Mitglieder gewinnen können. Und wir freuen uns auch ehrlich über die Nutzer, die ins Bimmelbahn-Forum zurückkehren. Wir können aber nur die Rahmenbedingungen schaffen. Es ist an euch, das Bimmelbahn-Forum mit interessanten Themen zu füllen, aber auch dazu beizutragen, dass der respektvolle Umgang ein Markenzeichen dieses Forums ist.

      Mit herzlichen Grüßen,

      Euer Forenteam
    • Finde ich so recht gelungen, nur sollte man den Tellerrand in seinem aktuellem Spektrum beibehalten und nicht nur auf historisches einschränken, anderweitig interessante und wichtige Themen aus der Moderne gehören halt auch dazu. Termine sollte man separat weiter posten, zumindest erst mal probehalber, macht das Suchen einfacher, hier sollte es aber ein Verfallsdatum abgelaufener Termine geben.

      VG Gerd

      Termine nennt sich jetzt Veranstaltungen, hatte ich erst jetzt bemerkt....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lrt ()

    • Resümee nach ein paar Wochen

      Hallo Bimmelbahner,

      insgesamt kann man die neuen Forenregeln ja anscheinend als Erfolg werten. Die schmalspurigen Themen scheinen wieder etwas stärker gefüllt zu werden und die Vielfalt der schmalspurigen Themen größer. Auch Dank einiger Rückkehrer, die sich mit der vorhergehenden Art und Weise das Forum zu führen ganz und gar nicht identifizieren konnten und wollten.

      Einen Vorschlag hätte ich noch zu den an sich lobenswerten Dauerthemen "Betrieb bei der ...":
      Diese werden nach einiger Zeit recht umfangreich und damit teilweise auch etwas unübersichtlich. In einem vergleichbaren tschechischen Eisenbahn-Forum handhabt man es so, als daß solche Beiträge nach einer gewissen Zeit -mit Verweisen/Links auf ältere Beiträge- "neu" gestartet werden. Ob man dies nun nach einer bestimmten Zeitspanne oder nach einer erreichten Zahl an Beiträgen tut wäre noch zu diskutieren. Ich persönlich fände einen Schnitt bei 80 bis 100 Beiträgen ganz gut. Vielleicht können die Moderatoren ja sogar die Zusatzarbeit leisten und diesen Schnitt an thematisch günstiger Stelle setzen ohne irgend einen ganz festen Wert an Beiträgen bzw. Themenalter zu berücksichtigen?

      Viele Grüße
      Niels


      P.S.: Den Wunsch meines Vorschreibers nach der Ausweitung auf aktuelle/moderne Themen jenseits der Schmalspur unterstütze ich ausdrücklich nicht.
      Sonst kommen wir doch wieder zu "DSO für Arme"...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Niels ()

    • Hallo,

      Niels schrieb:

      Vielleicht können die Moderatoren ja sogar die Zusatzarbeit leisten und diesen Schnitt an thematisch günstiger Stelle setzen ohne irgend einen ganz festen Wert an Beiträgen bzw. Themenalter zu berücksichtigen?
      ich denke diese Arbeit sollte man nicht bei den Moderatoren abladen. Das Vorhandensein dieser "Dauerthemen" verbietet ja nicht umfangreichere Themen und wichtige Sachen zu den betroffenen Strecken weiterhin separat zu posten. Diesen Dauerthemen sollten doch genau das beinhalten was die Überschrift suggeriert, nämlich Betriebsinfos. Hier kann dann jeder der noch einmal etwas sucht dieses entsprechend der Chronologie auch wiederfinden.

      Gruß Michael
    • Eckhard schrieb:

      Hallo Niels,

      vielen Dank für deinen Vorschlag! Was ist die Absicht der Teilung der Betriebsthemen? Welchen Vorteil hätte das? Wieso wäre eine Teilung übersichtlicher? Ich persönliche lese nur die neuen Beiträge in einem solchen Thema und kann bei Bedarf etwas zurückgehen.
      "Absicht" ist die Recherche in diesen Themen etwas einfacher zu machen. Dann wenn die Suche über "etwas zurück" hinausgeht.
      Natürlich gibt es auch die zeitlich eingeschränkte Suche-Funktion. Will man aber eben mal einfach recherchieren was bspw. im Frühjahr 2018 zum Betrieb der Harzer Schmalspurbahnen zu berichten war wird man sich spätestens in zwei Jahren durch hunderte Seiten dieses einen Beitragsbaums klicken müssen.
      In dem von mir erwähnten Forum werden die "abgelegten" Beitragsteile dann einfach mit "Betrieb bis zum XX.XX.XXXX" aufgelistet und man kann so eine relativ einfache Vorauswahl vornehmen. Aber es ist auch nur ein Vorschlag... :zwink:

      Ich möchte allerdings nochmals ausdrücklich anmerken, daß ich diese Zusammenfassung der "kleinen" Meldungen/Beiträge zum Alltagsgeschehen gut und richtig finde.
      Da sollte bitte Nichts "in den falschen Hals" kommen!

      Viele Grüße
      Niels
    • Marcus schrieb:

      Man könnte die „Betrieb bei...“ Threads ja in Jahre untergliedern.

      Für jedes Kalenderjahr (und jede Bahn, klar...) ein neuer Thread, dann bleibt es halbwegs übersichtlich und die Größe der Threads im Rahmen.
      Das wäre auch spontan meine Idee, dass man mit jedem neuen Kalenderjahr neue Threads "Betrieb bei..." startet.
      Grüße Erik

      Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch!
    • Okay, jetzt verstehe ich eure Idee. Das Teilen von Themen wird von der Forensoftware nicht gut unterstützt. Ich müsste die einzelnen Beiträge markieren und in einen neuen Thread verschieben. Deshalb ist es eine gute Idee, einfach einen neuen Thread zu erstellen, wenn der alte eine bestimmte Länge erreicht hat. Wir werden das beobachten und hier entsprechend eingreifen.

      Grundsätzlich spricht auch nichts dagegen, ein einzelnes Beobachtungsfoto o. ä. zum laufenden Betrieb im jeweiligen Thema zu zeigen. Nur größere Bildberichte, Fotodiskussionen oder Diskussionen zu anderen Themen, die nicht zum Betrieb passen, sollten in eigenen Threads behandelt werden.
      Viele Grüße,
      Eckhard
    • Moin,

      eine weitere Idee wäre, die "Betrieb bei…" in ein eigenes Unterforum zu gliedern. Dies würde auch die Auffindbarkeit nach Jahren (z.B."[2015] Betrieb bei der Fichtelbergbahn") erleichtern. Habe das mal auf die Schnelle zurechtgebogen:



      Eine Themenliste würde dann etwa so aussehen:

      [2018] Betrieb bei der Fichtelbergbahn
      [2018] Betrieb bei der Döllnitzbahn
      [2018] Betrieb bei der RüBB
      [2018] Betrieb bei der ZOJE
      [2017] Betrieb bei der Lößnitzgrundbahn
      [2017] Betrieb bei der Fichtelbergbahn
      [2017] Betrieb bei der RüBB

      Cheers
      Sachsenbahner