Feldbahndampf 22./23. September auf der Strube Bahn Schlanstedt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo René,

      das ist eben vergleichsweise kein großer bzw. besser gesagt schneller Wertverlust. Es ging mir nur um Deine Aussage, dass teure Technik schnell an Wert verliert. Manche Technik ist schon nach 1 Jahr oder weniger nur noch die Hälfte wert, nach so langer Zeit dann überhaupt nichts mehr. Andere verliert aber sehr viel langsamer an Wert. Dass über die Zeit bei fast jedem technischen Gerät ein massiver Wertverlust eintritt, bestreite ich ja nicht.
      Viele Grüße von Johannes
    • Hallo - Feldbahn-Freunde der Strube-Bahn!

      Da habt Ihr ja wieder was tolles auf die Beine gestellt,
      klasse Bilder - finde ich!

      Das Video find ich vom Filmmaterial auch gut,
      allerdings die musikalische Untermalung kann man reineweg vergessen,
      so was gehört nicht in einen solchen Film,
      wo man Dampflok- und Diesellok-Geräusche erleben möchte
      SCHADE!!!

      (Vielleicht könnte man das Video nochmals ohne diese Musik zeigen?!),
      meint und grüßt
      Euer FELDBAHN-FREUND

      ebn-freund
    • Hier nun mein erstes Feldbahnvideo.

      Es ist nur kurz und auch noch nicht bearbeitet - das muss ich erst noch lernen.

      Aber - es hat den Originalton!!! (das Video von Otto und Vicky gefällt mir ganz gut!!!)



      Für mein Kurzvideo hab ich auf dem Bremserstand vom Rübenwagen gestanden und wurde ordentlich eingedampft!

      Mehr Bilder und auch noch ein, zwei Videos gibt's dann in nächster Zeit auf dem Bildbericht von der Schlanstedter Strubebahn.

      mit eingerauchten feldbahner Grüßen

      Constantin Schnee
      hauptsächlich 600mm