Ein Tag am Bahnhof Zittau Vorstadt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Tag am Bahnhof Zittau Vorstadt

      Hallo,

      beim Warten auf die Ankunft des Triebwagen entstanden natürlich auch ein paar Bilder, die ich auch gerne zeigen möchte. Die meisten entstanden in Zittau Vorstadt.



      Den ersten Zug des Tages zieht 99 758.



      Wenig später folgt 99 749 mit ihrem Zug nach Oybin.



      99 749 nun auf dem Weg in Richtung Zittau.



      Nachschuss



      Auf geht´s zur nächsten Runde!





      Grüße Erik

      Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch!
    • Ein paar Bilder habe ich noch gemacht, die entstanden in Oybin und vor Zittau Vorstadt.





      Beim Umsetzen, ein Porträt der 99 749



      Auf Talfahrt, kurz vor dem Hp Teufelsmühle



      Ein Bauer erntet mit seinem RS09 die Kartoffeln, während der Zug vorbeischnauft.





      Das waren noch ein paar Eindrücke nebenbei, das Hauptobjekt der Begierde war natürlich der neue VT. :knips:
      Grüße Erik

      Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch!
    • Hallo Erik,

      eigentlich ist es für einen Bahnfreund schon fast beschämend, noch nie bei dieser Bahn gewesen zu sein. Was da "im letzten Zipfel Deutschlands" (nicht negativ gemeint) auf die Beine gestellt wird, wenn man die Bahn und ihr Umfeld betrachtet, nötigt mir immer wieder Respekt ab. Ich freue mich daher immer wieder über Bildmaterial und Berichte über die SOEG in Zittau hier im Forum. Deshalb auch an Dich ein Dankeschön für Deine gezeigten Eindrücke.

      Viele Grüße, René
    • rekok73 schrieb:

      eigentlich ist es für einen Bahnfreund schon fast beschämend, noch nie bei dieser Bahn gewesen zu sein. Was da "im letzten Zipfel Deutschlands" (nicht negativ gemeint) auf die Beine gestellt wird, wenn man die Bahn und ihr Umfeld betrachtet, nötigt mir immer wieder Respekt ab. Ich freue mich daher immer wieder über Bildmaterial und Berichte über die SOEG in Zittau hier im Forum. Deshalb auch an Dich ein Dankeschön für Deine gezeigten Eindrücke.
      Genau diese erfreuliches Ereignis erlebe ich für mich persönlich gerade auch bei der Döllnitzbahn. Dort wo eine "verschlafene" Eisenbahn mit ein paar Schülerzügen auf einmal einen Aufschwung erlebt - neue Infrastrukturmaßnahmen, Wiedereröffnung vom Streckenast nach Kemmlitz, neue Aussichten im Planverkehr (VT, Aussichtswagen, Beiwagen,...), Aufschwung im Nostalgieverkehr mit dem rührenden Verein "Wilder Rrobert e.V." usw.
      Einfach herrlich!
      Viele Grüße
      Thomas