[GB] Welshpool & Llanfair Railway - Herbst-Dampf-Gala 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [GB] Welshpool & Llanfair Railway - Herbst-Dampf-Gala 2018

      Hallo zusammen,

      Ende August/Anfang September 2018 fand bei der Welshpool & Llanfair Railway in Wales die jährliche "Autumn Steam-Gala" mit stark verdichtetem Fahrplan, einer Gastlok, Fotogüterzügen, Modellbahnausstellungen usw. statt. Die Schmalspurbahn hat eine Spurweite von 762 mm. Da bei Gründung der Museumsbahn keine Personenwagen mehr vorhanden waren, wurden Personenwagen aus Österreich und Ungarn beschafft, die sich bei ursprünglich nur 2mm schmalerer Spurweite ohne großen Aufwand umspuren ließen. Wundert euch also nicht, dass dort britische Loks Wagen z. B. mit der Beschriftung "Zillertalbahn" befördern. Zwischen 2004 und 2010 wurden allerdings auch drei Personenwagen, wie sie ursprünglich auf dieser Strecke liefen, nach alten Plänen nachgebaut. Nachfolgend einige Videos und Fotos von der Veranstaltung.

      Fotos:






























      Videos
      [Video]
      [/Video]

      Für Freunde von Modellbahnen - besonders Echtdampfmodelle - dürfte das ebenfalls im Rahmen dieser Veranstaltung entstandene Video interessant sein:

      [Video]
      [/Video]


      Viele Grüße
      Stefan
      Viele Grüße
      Stefan
    • Hallo und vielen Dank für diese tollen Eindrücke von der Insel. Dass die ZB Wagen sich bester Gesundheit erfreuen, freut mich umsomehr, kommen doch sonst nur sporadisch Bilder und Videos hier auf dem Kontinent an. Ich bin wirklich begeistert.
      PS. es muss ein riesiger Aufwand bei der Estellung der Films sein, will man dem neuen Persönlichkeitsgesetz oder wie immer das jetzt heisst, gerecht werden. :thumbsup:
      mit Gruß aus Gernsheim

      Rainer :wink:
    • Hallo Rainer,

      auch mir gefallen die Fotos - da ist sogar eine "IV K-Schwester" zu sehen - fein!

      Beim Fotografieren hat sich für mich übrigens seit dem Inkrafttreten des Gesetzes nichts geändert: Personale auf Museumsbahnen müssen damit rechnen, fotografiert zu werden - wenn sie das stört, dann haben sie im Museumsbahndienst nichts verloren! (was auf einer SPNV-Eisenbahn in Neufünfland entsprechend anders aussieht)

      Mit mir nicht bekannte oder verwandte Fahrgäste habe ich noch nie vor der Lok oder vor Wagen stehend in meine Kamera lachend fotografiert.

      Für mich ist die Hysterie um diese Rechtsregel deshalb völlig grundlos!

      Berichtet von seinem Standpunkt herzlich grüßend

      André
    • Hallo Stefan, hallo ins Bimmelbahnforum,

      ich bin beeindruckt von den schönen Aufnahmen und der hochwertigen Filmqualität. Ganz großes Kino.
      Wieviel Geld, Zeit & Liebe ist wohl in dieses Projekt geflossen, bis der zu sehende Zustand der Bahn erreicht wurde.
      Mich beeindrucken besonders, die bei uns nicht so gebräuchlichen relativ kurzen Güterwagen im Verbund eines Güterzuges.
      Auch das die Wagen der Zillertalbahn und der ungarischen Bahn als solches erkennbar bleiben und nicht verfremdet worden,
      sowie das sie in einer relativ weit entfernten neuen Heimat eine gute Aufarbeitung und Pflege erfahren haben und von den
      Fahrgästen gut in Anspruch genommen werden. Was wäre wohl sonst aus einigen von den Wagen geworden?
      Ich gehe mal davon aus, das die 2 grünen SLR Wagen innen eher über eine Luxusausführung verfügen und wohl
      neueren Datums sind? Als ganz besonderes Schlussbonbon im Film - dieses Dampfauto - da braucht´s beim Lenken richtig Kraft,
      mit was für einem Brennstoff fährt das wohl? Danke für´s zeigen dieses besonderen Beitrages und die damit verbundenen Eindrücke.

      Mit freundlichen Gruß aus Dresden Thomas.
    • Hallo zusammen,

      vielen Dank für die vielen Likes und die rege Beteiligung.

      Ja, die Sache mit der Datenschutzgrundverordnung ist ein heikles Thema, da momentan niemand weiß, wie in Zukunft Gerichtsverfahren, die darüber mit Sicherheit geführt werden, ausgehen werden. Wahrscheinlich wird die Verordnung ähnlich ausgelegt werden wie die bisherige nationale Regelung, wonach evtl. erkennbare Gesichter, solange sie nicht Hauptbestandteil (hier: die Bahnen) des Fotos/Videos sind, Teil des "Gesamtkunstwerks" sind. Bis dahin gehe ich aber auf Nummer sicher und pixel weiter, auch wenn ich in zwei weiteren Foren dafür negative Kommentare bekommen habe.

      Kurze Güterwagen waren (sind?) auf der Insel sehr gebräuchlich, selbst auf Normalspur. Der Sinn erschließt sich mir nicht, kürzere Wagen bedeuten bei geringerem Ladevolumen und evtl. auch Ladegewicht mehr Achsen/Räder/Lager, die unterhalten werden wollen.

      Die SLR-Wagen sind aus Sierra Leone. Vor Ort hieß es, dass nach Ende des dortigen Bürgerkriegs ein Eisenbahndepot mit Rollmaterial wiedergefunden wurde. Auch dort wird versucht, wieder etwas aufzubauen, die Welshpool and Llanfair Light Railway kooperiert mit den dort aktiven.
      Viele Grüße
      Stefan