Zu Besuch bei Harzbullen, Fischstäbchen und Harzkamel - ein Bildbericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zu Besuch bei Harzbullen, Fischstäbchen und Harzkamel - ein Bildbericht

      Neu

      Zu Besuch bei Harzbullen, Fischstäbchen und Harzkamel - Drei Tage auf Fototour im Harz (Teil 1 von 2)

      Hallo zusammen,

      eigentlich sollte es nur eine Fototour zu den HSB werden, denn ich hatte meinen Söhnen (11 und 13 Jahre alt)
      versprochen, auch mit Ihnen mal ein paar Dampflokomotiven zu fotografieren. Da das Wetter im Oktober aber
      sehr schön war, die Jungs großen Spaß an der Sache hatten und der Harz vor unserer Haustür liegt, wurden es
      dann doch drei Tage, wovon einer auf der Selketalbahn verbracht werden sollte.

      Die Tour sollte so ausgelegt werden, dass die Jungs möglichst viele Motive vor die Linse bekommen sollten, deshalb
      spielte sich diesmal vieles zwischen Wernigerode und Drei-Annen-Hohne sowie auf dem Zweig nach Benneckenstein ab.
      Die andere Motive sollen dann später mal auf dem Programm stehen.

      Leider hatten wir am 12.10.18 auf der Selketalbahn das Pech, dass der Zug (geführt von 99 6001) von Gernrode nach
      Eisfelder Talmühle (über Hasselfelde) zwar bereits am Bahnsteig stand, aber dann doch nicht fuhr, weil die Zugbegleiterin
      im Stau steckte. Diesen Grund erfuhren wir aber erst am Folgetag von Fotografen aus Nordhausen, die , wie wir, den Zug durch
      das Selketal begleiten wollten. Die Leistung wurde von "Fischstäbchen" Nr. 187 013-8 übernommen. Da die Jungs aber gern
      Dampfloks fotografieren wollten, brachen wir ab und fuhren zurück zur Harzquer-/ Brockenbahn.
      Ich hole nur so weit aus, weil hier deshalb leider nur wenige Bilder von der Selketalbahn gezeigt werden können ...

      Wie bei meinem Rügen-Beitrag, möchte ich die Bilder nicht in chronologische Reihefolge zeigen, um die Sache etwas aufzulockern.
      Aber fangen wir mal an ...


      Gegen Mittag des 09.10.18 begegnete uns 99 7240-7 mit viel Dynamik in der Nähe von Wernigerode-Westerntor.



      99 7232-4 hat gerade Benneckenstein verlassen und erklimmt die dortige Hochebene (13.10.18)



      Kurz vor Sorge, wo sich früher die Grenzanlagen befanden, treffen wir am 13.10.18 auf
      99 7232-4, die ihren Zug vom Brocken zurück nach Nordhausen bringt.



      Die meisten Aufnahmen werden wohl bei den Ausfahrten von Drei-Annen-Hohne gemacht, wie diese von 99 72 39-9
      am Morgen des 09.10.18 ...



      In der Kurve beim Hotel "Drei-Annen" konnten wir 99 7247-2 dabei beobachten, wie sie die Steigung nach
      Drei-Annen-Hohne erklimmt ...



      Am Nachmittag des 12.10.18, nachdem wir die Tour ins Selketal abgebrochen hatten, trafen wir in Wernigerode-
      Hasserode auf 99 234, deren Front sich durch den Rauchkammerzentralverschluß und das tiefer gelegte Loknummernschild,
      von ihren Schwesterloks abhebt.



      Dieses Bild ist kurz nach Bild Nr. 2 entstanden. Die lange Steigung bei Benneckenstein ermöglichte noch eine Seitenaufnahme
      von 99 7232-4.




      Die Schatten sind schon sehr lang, als 99 7239-9 ihren Zug in Richtung Drei-Annen-Hohne befördert. Den Zugschluß
      bildet ein mitgeführterTriebwagen.



      Springen wir mal ins Selketal. Am Vormittag des 12.10.18 arbeitet sich 99 6001 mit ihrem kurzen Zug die Steigung
      zwischen Sternhaus-Haferfeld und Sternhaus-Ramberg hoch.



      Wieder zurück in Hasserode treffen wir am selben Tag auf 99 7241-5.



      Bei der Ausfahrt aus Drei-Annen-Hohne am 09.10.18 konnte mal der ganze Zug ins Bild genommen werden.



      Vor der Mittagspuse wird 99 6001 noch einmal für die (geplante) Nachmittagstour nach Eisfelder-Talmühle vorbereitet.
      Danach wird sie gleich für die Mittagspause in den Lokschuppen von Gernrode einfahren (12.10.18).



      Zurück nach Benneckenstein. Am 13.10.18 befindet sind ein Dampfzug nach Nordhausen in der Steigung zur Hochebene.
      Eigentlich war ein anderer Fotopunkt geplant, da aber bereits ein Filmer vor Ort war, wollten wir ihm nicht die Szene
      vermasseln und wählten ebenfalls eine Position auf seiner Höhe ...



      Von ihrer Vormittagstour, und gerade von Alexibad kommend, trifft 99 6001 in Gernrode ein (12.10.18).




      Auf der Suche nach einem neuen Motiv begaben wir uns am 09.10.18 in Richtung Steinerne Renne. An der WERBAT
      konnte 99 7235-7 abgelichtet werden und passte gerade so in das Motiv.



      Kurz hinter dem Haltepunkt Wernigerode Hochschule-Harz (ehemals Kirchstraße) steht die Front von 99 7239-9
      schön in der Sonne. Der Empfehlung eines freundlichen älteren Anwohners, doch im Winter mal vorbei zu kommen,
      werden wir gern bald folgen (09.10.18).



      99 7241-5 biegt gerade in die Kurve beim "Hotel Drei-Annen" ein (13.10.18) ...




      Ich hoffe, dass Euch der erste Teil meines Beitrags etwas gefällt. Falls das der Fall ist, so schaut doch mal wieder für den
      zweiten Teil vorbei, der im Laufe der nächsten Woche hier eingestellt werden wird.
      Dann sind auch Fischstäbchen und Harzkamel mit von der Partie.

      Ich muß jetzt erst einmal eine kleine Pause machen :kaffee: .

      Bis dann erst einmal ...

      Viele Grüße aus Wolfenbüttel von
      Ralf Baumann :wink: