Viel Betrieb im Bahnhof Drei Annen Hohne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Viel Betrieb im Bahnhof Drei Annen Hohne

      Meine Familie schenkte mir im Herbst 2017 anläßlich eines Jubiläums den Bahnhof Drei Annen Hohne, welcher sein Vorbild bei den Harzer Schmalspurbahnen hat. Mir war sofort klar, dieses sehr schöne Modell muß noch ein klein wenig gesupert und dann möglichst vorbildgetreu, aber angepaßt auf meine örtlichen Gegebenheiten betreffs Gleisführung etc. in meine Gartenbahnanlage integriert werden. Den ganzen Sommer über wurde umgebaut und jetzt konnten die neuen Gleisanlagen in Betrieb genommen werden. Ein paar Restarbeiten stehen noch aus, dennoch findet bereits reger Zugverkehr statt. Ein Dampflokeldorado wie im Nationalpark Hochharz.



      Viel Spaß beim Anschauen wünscht Hornhausen
    • Schüppe66, ob große oder kleine Modellbahn, Hauptsache man hat seine Freude daran. Ich schaue gern einmal über den Tellerrand hinaus und in H0e beispielsweise kann man richtig klasse Anlagen bewundern.

      Der Bauzug war ein Gastzug. Dazu gehörte auch das maßstäblich richtige Modell des Harzkameles von Hilbert. Das PIKO-Modell ist ja mehr ein G(ummi)-Modell, wenngleich weit verbreitet.

      Neben RhB, HSB rücken dank neuer LGB-Modelle auch die sächsischen Schmalspurbahnen immer mehr in das Rampenlicht des Gartenbahners. So richtig auf 45mm Gleise passen sie zwar auch nicht, weil es nur 750mm- und keine 1000mm-Bahnen sind, aber bei der Gartenbahn werden glaube ich die meisten Kompromisse eingegangen. Für das Thema Sachsen könnte ich mich jedenfalls auch sehr begeistern.

      Die Dampfloksounds auf dem Film sind Projekte von Andreas Schwoboda bzw. Gerd Mittag. Die passenden Sounddecoder sind ESUXL V4.0.

      Viele Grüße, Hornhausen