Bahnhof Woldenitz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bahnhof Woldenitz



      Der Bahnhof Woldenitz der RüKB auf der Nordstrecke hatte einen Gleisanschluss der Gutsfeldbahn des Gutes Parchow. Normalerweise waren solchee Gleise neben einem Überholungsgleis soweit erhöht, dass die Ladeflächen der Feldbahnfahrzeuge mindestens auf die Höhe der Ladeflächen der Güterwagen der Schmalspurbahn zum einfachen Umladen der landwirtschaftlichen Erzeugnisse kamen. Für die Nachbildung des Bahnhofs auf unserer Modulanlage gibt es leider kein Foto. Bilder vom Gut und auch der Umladung am Hafen Vansenitz sind vorhanden. Da die Feldbahn schon nach der Bodenreform ab ca. 1946 nicht mehr betrieben wurde, wird ein älteres Foto des Bahnhofs oder der Umladung gesucht. Vielleicht hat jemand so ein Bild in seinem Archiv und könnte uns weiterhelfen.


    • Hallo Vogtländer
      das sieht ja fast realistisch aus. Leider war zu unserer Zeit in Woldenitz, hier 1983, schon vom Feldbahngleis nur im Pflaster noch die Spuren zu sehen. Hier kam das Gleis vom Gut direkt auf die RüKB zu und schwenkte dann 9o Grad rechts zum Bahnhof ab. Der Jammer ist aber, dass man zum Modellbau, auch in HOe, noch sehr viel mehr Details braucht. Sonst kommt immer Einer, der es noch besser weiß.
      Gruß Nikolaus

    • Auf meinem 1. Bild ist die 90° Kurve zu erkennen, hier aber nochmal in voller Pracht:




      Im Hintergrund wieder die Kurve


      Nun noch 2 Bilder vom Gut Parchow:


      Streckenverlauf ins Gut


      eine "Diema" im Gutshof


      Zum Vergleich zu deinem Bild

      LG Mirko

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vogtländer ()

    • Liebe Rügengemeinde....

      ...ich habe es nun auch hier im Forum angemeldet und kann somit meinen Senf dazugeben.....

      Ich gehöre zu den Verrückten, die die Nordstrecke der RüKB im Modell (ca. 60 Meter)nachbauen und zu meinen Anlagenteilen gehört der Streckenabschnitt Wittower Fähre wasserseitig bis nach Bohlendorf. Somit gehört der Bahnhof Bohlendorf auch dazu. Er ist zur Eurospoor 2009 komplett neu gebaut worden und in Utrecht gezeigt.
      Bilder kann ich leider nicht zeigen, da ich nicht weiß, wie ich hier Bilder reinzaubern kann....
      Der von Euch angenommene Plan der Feldbahn ist nicht richtig, denn nach der 90° Kurve kommt eine Weiche und die Strecke geht an den Häusern vorbei in Richtung Feld und kreuzt die 750 mm Strecke rechtwinklig und geht dann weiter auf die Felder.
      An der Häuserzeile vorbei geht es dann nach Parchow und dann weiter zum Hafen Vansenitz. Der Hafen entsteht gerade und der Rohbau und das Wasser sind schon fertig... Auch hier folgen gerne Bilder, aber bitte für den dümmst anzunehmenden user erklären!!!
      Und immer einen Hand breit....
      Roger Mahler
    • Hallo Roger,

      herzlich willkommen, jetzt auch hier im Forum.

      Das Bildeinstellen können wir Dir beibringen. Daran sollte es nicht scheitern.
      Erstmal solltest Du die grundsätzlichen Empfehlungen der Administration beachten:

      boards-4you.de/wbb13/60/thread.php?threadid=23&sid=

      Sehr viele User, ich auch, benutzen imageshack. Dort brauchst Du Dich nicht anmelden.
      Auf der Startseite siehst Du schon die nötigen Schaltflächen. Bei Bedarf kannst Du auch die deutsche Sprache auswählen ( unten ). Bitte stelle zuerst die Bildgröße, möglichst auf 800x600, ein ( unter dem Feld für die e-mail ). Unter "Browse" kannst Du dann die Bilddatei, oder die Dateien auswählen. Du kannst gleich mehrere Dateien auswählen. Einfach alle benötigten Dateien bei gedrückter Strg-Taste im Fenster markieren und dann auf "Öffnen" klicken.
      Dann kannst Du den Upload starten.
      Nach einiger Wartezeit erscheinen die hochgeladenen Fotos in der Vorschauansicht. Kopiere dann bitte den/die "Direct-Link(s)" in die Zwischenablage.
      Im Forum kannst Du dann an der gewünschten Stelle die kleine gelbe Taste mit dem Berg ( oben in der Mitte über dem Schriftfeld ) betätigen ( ggf. noch die Ausführung des Popups erlauben ) und die Adresse des Direktlinks in das Eingabefeld einfügen.

      Alternativ kannst Du die Direktlinks auch direkt in den Text einfügen ( z.B. wenn Du, so wie ich, den Text in Word vorbereitest ). Dann mußt Du den Steuerbefehl ohne Leerstelle direkt hinter den Link setzen. Etwas umständlich, aber wenn man den Text außerhalb des Forums aufbereitet. wohl die einzige Lösung.

      Bitte immer nur den Direktlink verwenden. Andere Links zeigen uns dann bspw. nur eine Vorschauansicht und man muß erst mühsam klicken. Das ist beim Lesen eines Beitrags dann etwas mühsam.

      Teste das ruhig mal im Testforum.

      Viele Grüße

      Dampfachim,


      der wirklich sehr an Fotos dieser schönen Modellbahnanlage interessiert ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eckhard () aus folgendem Grund: falschen Link ins Forum entfernt