Meine Schmalspurmodule in TTe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Doch, doch, Gleismaterial gibt es da schon.
      Allerdings muss man das selbst zusammenbauen und sich dazu noch das Schienenprofil kaufen.

      Also wenn es dir etwas weiterhilft...

      --> dk-model.cz/web/index.php?opti…e&category_id=74&Itemid=1

      Gruß Toni
      NeTTe Grüße vom Toni :wink:
      (der ja eigentlich Thomas heißt :zwink: )

      Meine Beiträge enthalten manchmal Spuren von Witz und Ironie. Wer das nicht versteht, befrage mich bitte dazu, bevor er sich zur Sache äußert :zwink:
    • Hallo,

      es gibt wieder Fortschritte an den TTf-Modulen zu vermelden. Grundidee war es ja die Strecke in Richtung Schattenbahnhof zwischen den Gebäuden verschwinden zu lassen. Die zu Weihnachten geschenkte Fabrik von Auhagen wurde also mutig zersägt und statt der Laderampe einfach eine verputzte Wand dargestellt. Dort kommt später mal eine kleine Überraschung hin. Bei der Farbgebung hat mir meine Frau wieder fleißig geholfen, es soll ja nicht wie frisch aus der Schachtel aussehen.
      Die Straße war ein Versuch, da habe ich mal die flexiblen Sachen von CH-Kreativ ausprobiert und dann die dunklen Steine einzeln per Hand coloriert. Zwischen die Fugen habe ich dann noch feinen Chinchilla-Sand eingekehrt.
      Beim Warnkreuz von Modellbahn-Kreativ hatte ich so meinen "Spaß", war doch das Anbringen der Warnstreifen eine ziemliche Fummelei.





      Seit langem hatte ich die Idee mit einer "Straße der Besten" an meiner Fabrikmauer. Die Schaukästen sind Neusilberbausätze von der Digitalzentrale, der Mischer stammt von bodymodel.cz und die Decals von HartmannOriginal. Die Vorlagen für die Schilder habe ich im Internet recherchiert. Die Ecke ist noch lange nicht fertig, neben dem Landskron-Kasten und den Zementsäcken fehlen noch Schaufeln und Arbeiter dazu aber später mehr





      Viele Grüße Martin
      __________________________________________________________________________

      Mein TTf-Blog
    • Also Martin, das ist allererste Sahne!

      Das sieht alles sehr realistisch und stimmig aus. Die Farbgebung der Ziegelwände hat es mir besonders angetan. Der kleine Maßstab wird beim Betrachter wohl dazu führen, dass die Brille ganz nach vorn auf der Nase geschoben wird, um all die schönen Details zu sehen.

      Ich jedenfalls, werde Deinen Beitrag weiter mit Interesse verfolgen.

      Joachim
      info@feinmechanikmodell.de
    • Hallo,

      @ Erik Vielen Dank, gleich kommt noch was mit ganz kleinen Details ;)

      @ Marian Wenn man genau hinsieht sieht man sogar den Schriftzug "Emil" am Multicar-Modell. Gut zu wissen das der Gabelstapler "Gabi" heißt ;)

      @ Joachim Auch an dich meinen herzlichen Dank. Wir werden wahrscheinlich zur nächsten Ausstellung eine Lupe mitnehmen.

      Als Zugabe hier noch ein Foto der Anschlussbedienung durch die V15. Das Pikomodell wurde gealtert und gesupert.



      Für die nächsten Sachen braucht man dann schon fast ein Mikroskop. Am Tisch nimmt später eine Kartenspielertruppe von Krauthauser Platz. Tisch und Stühle sind ein Ätzbausatz von PTL-Bahn. Von dort stammt auch die Gießkanne und die Schubkarre zum Zementmischen. Die Bierflaschen sind Selbstbau aus 0,4 mm Kabelisolierung und 0,3 mm Draht. Der Bierkasten hinten enthält 0,3er Flaschen, auf dem Tisch stehen Halbliterflaschen deshalb die unterschiedlichen Größen. Die Zementsäcke stammen von einem lieben Modellbahnkollegen.



      Die Männer brauchen bei ihrer anstrengenden "Arbeit" natürlich auch was zu Essen. Den passenden Grill gibt es als Ätzbausatz und die Würste sind 0,3 mm Draht, gebogen und mit Lederbraun lackiert. Für die Röstaromen sorgte "Dark Wash" von Vallejo. Die Steaks sind aus Papier, mit Signalrot lackiert und mit "Rainmarks Effects" die Maserung nachgebildet. Vegetarier oder Veganer gab es damals noch nicht :sing:



      VG Martin
      __________________________________________________________________________

      Mein TTf-Blog