H0e-Anlage Schönwalde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Bimmelbahner,

      nach 3 Ausstellungstagen mit ordentlich Betrieb an der H0e-Pöhlwassertalbahn auf der Messe Dresden, gab es auf der heimischen Kleinanlage noch ein paar Restarbeiten zu machen.
      Jetzt ist sie weitestgehend fertiggestellt.

      Hier die Gesamtübersicht


      Holzfäller bei der Arbeit.


      Der Holzlagerplatz mit Gleisanschluß.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Seilzugbremse ()

    • Hallo Frank,

      vielen Dank für's zeigen der Gesamtansicht. Sowas vermisst man oft auch bei Anlagenvorstellungen in der Presse.

      Es ist eine kleine und feine Kompaktanlage, die Du da geschaffen hast - wirklich schön! Ich hoffe, ich habe es im Thread nicht überlesen, aber könntest Du die Abmessungen noch mitteilen? Müsste ja gefühlsmässig auch im Kofferraum gut noch Platz finden, richtig? Finde ich Klasse, könnte man ja so durchaus mal auf Ausstellungen etc. mitnehmen.

      Welche Radien sind das bei Dir ? Danke für eine Info.

      Viele Grüße

      Christian

      PS: H0e-Pöhlwassertalbahn ? Kommt mir irgendwie sehr bekannt vor... ;)
    • Abmessungen der Anlage

      Original von Seilzugbremse
      Hallo Hans,

      ja das Beschauliche wollte ich auf jeden Fall rüber bringen, Hektik haben wir im wahren Leben schon genug. Wenn man sich alte Schmalspurbahn - Fotos anschaut strahlen diese auch meist eine gewisse Ruhe aus.
      Die Maße sind kompakte 131 x 95cm.

      Gruß Frank


      Hallo Christian

      Einen Teil deiner Anfrage an Frank konnte ich dir damit wohl erklären

      meint der

      Hans
      aus SRB.
      --------------------------------------
      ;) Wer gut schmert , Der gut fährt ;)
    • Hallo,

      nach längerer Zeit gibt es mal wieder News zu meiner H0e-Anlage.

      In der Februar Ausgabe des EISENBAHN KURIER wird ein 4seitiger Beitrag über meine Heimanlage erscheinen. Unter dem Titel "Kleinbahnidylle im Norden" wird es eine ausführliche Beschreibung und viele Fotos geben. Die Ausgabe 02/2014 ist (laut EK Webseite) ab 09.01. beim Händler erhältlich. Hier anbei zwei Fotos als Appetithäppchen sozusagen, diese sind aber nicht im Beitrag zu sehen. Die Fotos stammen von einem hier im Forum nicht ganz Unbekannten... (siehe Bildsignatur)



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seilzugbremse ()

    • Hallo zusammen,

      nach längerer Zeit gibt es mal wieder ein Bilder-Update meiner H0e-Anlage. Die Landschaftsgestaltung wurde an vielen Stellen überarbeitet einige Details wurden ergänzt.
      Im Fahrzeugberech gibt es auch Zuwachs.


      Hier nochmal die Gesamtübersicht, die V51 901 mit RüKB Epoche V Wagenpark kommt gelegentlich auch zum Einsatz.


      Bahnhof Schönwalde


      Das sind die einzigen Gebäude in Bahnhofsnähe zum eigentlichen Ort muss noch ein längerer Fußmarsch zurück gelegt werden...


      99 4511 verlässt mit einem Personenzug Schönwalde.


      An der anderen Bahnhofsseite befindet sich ein kleiner Teich.


      Ankommender Güterzug in Schönwalde, gleich beginnen die Rangierarbeiten.
    • Bilder (Anlagen ) Update

      Hallo Frank

      Mit großer Freude habe ich heute Dein Update aufgenommen.
      Da hast Du ja mit viel Fingerspitzengefühl an Deiner Anlage gewerkelt. Sieht toll aus.
      Wenn ich mich nicht täusche, hast Du auch Deine Hintergrundkulisse verändert. Passt und wirkt sehr gut!
      Alles sehr stimmig geworden. Sehr lebendige Szenen.

      Gratulation auch zu der "Fuhrparkerweiterung".

      meint der
    • Hallo Hans,

      danke für dein Lob! Ja richtig die Hintergrundkulisse ist auch neu, habe ich vergessen zu erwähnen. Die Kulisse ist von Jowi und auf Spanplatten aufgeklebt. Vorher hatte ich als Übergangslösung nur einen himmelblauen Hintergrund (vergleiche mit Bild weiter oben), jetzt habe ich mir einen fotorealistischen Hintergrund gegönnt. Der Unterschied ist sehr deutlich, kann ich nur empfehlen.

      Fingerspitzengefühl ist auf jeden Fall angebracht beim setzen der Filigranbüsche, Grasbüschel etc.
      Ich habe bei der Materialauswahl auch erst einiges testen müssen, bis ich das richtige gefunden habe. Jetzt bin ich mit dem Ergebnis zufrieden und werde die nächste Zeit erstmal nur Fahrbetrieb machen (spielen tun wir Modellbahner ja nicht :)).
    • Hallo Frank , sehr schön gestaltete Anlage , vor allem Deine neu angebrachte Hintergrundkulisse finde ich sehr stimmig zum Gesamtbild der Anlage , meine kleine HOe Anlage "Thalheim" (Döllnitzbahn) ist ebenso platzmäßig beschränkt wie Deine Anlage und befindet sich baulich gesehen sozusagen in der Endphase , bin nämlich derzeit auch am Überlegen , ob und wie ich eine Hintergrundkulisse gestalte , einen hundertprozentigen Entschluß dazu habe ich aber noch nicht gefaßt . Werde in den kommenden Tagen mal ein paar Bildchen einstellen , aber bitte keine Wunder erwarten , bin diesbezüglich nur Laie und kein Profi wie manch andere hier... :zwink: Schöne Grüße sendet Dir und den anderen Schmalspurfreunden Knut aus Thüringen ! :wink:
    • Hallo Knut,

      danke auch dir für dein Lob über meine kleine Anlage. Das freut mich natürlich sehr, wenn es auch anderen gefällt.
      Das wäre echt super, wenn du hier auch Bilder deiner Anlage zeigst!
      Es gibt bestimmt noch viele weitere sehenswerte Anlagen irgendwo in Kellern oder auf Dachböden, die es wert sind hier mal gezeigt zu werden.