Bahnhof Jahnsbach in H0e

    • Hallo Dietmar,
      na das freut mich aber zu hören.Da werden unsere Ohren aber richtig Eins abbekommen.Ich bin mir sicher,dass du einen super Sound aus der Kiste zauberst.Bei deinen Beziehungen und deinem Erfahrungsschatz muss ja zwangsläufig ein High End Projekt herauskommen.Das wird bestimmt State of the Art werden und für lange Zeit die Referenz für folgende Soundprojekte werden.Der Buschfunk ließ ja auch in Leipzig schon einiges verlauten,einige Decoderhersteller sollen ja für dein Soundprojekt an die Grenzen des Machbaren geraten sein. Also ich freue mich schon auf das Hörvergnügen a la Dampf. :wink:
      Gruß vom Baummetz
      Jens

      www.Baummetz.de


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Momojens ()

    • Hallo Zusammen,
      nun sind auch die Wagen für den I K Zug bei mir eingetroffen.
      Dabei handelt es sich um den Wagen 235 ( welcher einen längeren Wagenkasten hat als der normale 3 Fenstrige) und den Bänkelwagen (wurde in Sommerzeiten vor Allem bei der ZOJE bei hohem Personenaufkommen als Behelfspersonenwagen beigestellt).
      Vielleicht war er der Vater aller Aussichtswagen??? :bigeek:
      Nachdem wir bereits in Leipzig die Wagen erhalten haben, welche PMT / Technomodell vom I K Zug herstellt, wurden mir die beiden speziell neu entwickelten und feinsten gelagerten Wagenmodelle von der Manufaktur Neustadt ebenfalls zugesandt.
      Nun steht einer Premere des gesamten neuen I K Zuges auch im Modell nichts mehr im Wege.
      In Walferdange wird dieser 2 Achser Zug erstmals seine Runden drehen.
      Eine weitere Woche später in Jahnsbach, wird der Zug dann ebenfalls eingesetzt werden.
      Dann jedoch mit durchgängig überarbeiteten Wagen, welche neu lackiert wurden, neue Bühnen erhielten und viel neues Messing auf den Wagendächern haben.
      Hier als Vorgeschmack schon mal ein Bild der 2 Wagen von der Manufaktur Neustadt.

      Gruß vom Baummetz
      Jens

      www.Baummetz.de


    • Hallo Zusammen,
      hier mal ein Übersichtsbild und paar kleine Filmchen vom letzten Wochenende.
      Da war ich mit De Bimmlbahner in Walferdange/Luxembourg zu Gast.
      Dort wurde die in Fachkreisen bekannte Expo Trains abgehalten. Diese internationale Ausstellung findet dort jährlich im November statt.
      De Bimmlbahner waren schon das 2.Mal in Folge vertreten. Was unsere Anlage betraf, da wurde eine komplett anderes Layout präsentiert als das letzte Mal.
      Die gezeigte Anlage bestand ausschießlich aus meinen Modulen und wurde in dieser Form erstmals dem Publikum präsentiert.
      Alle weiteren Anlagen waren sehr sehenswert und von internationalem Rang.
      Die Aussteller kamen dieses Jahr aus Luxembourg, Schweiz, Frankreich,und Deutschland.



      hier die Filmchen

      cScNll1Yxjw


      dpWesWMeA7o


      OdWKVbvJFV0


      jvYMr-jS1P4


      01tnhEug2lw


      Bei Interesse gibt es noch einen kleinen Nachschlag.
      Gruß vom Baummetz
      Jens

      www.Baummetz.de


    • Hallo Harzbahnreisender,
      danke für's Einstellen des Links.
      Habe ihn schon auf dem Schirm gehabt Aber ich finde es gut, wenn sich auch andere Forianer in anderen Foren rumtreiben. Die Rubrik Modellbahn ist ja hier schon seit langem leider etwas dürftig.
      Da scheint ja die sächsische Schmalspurbahn für viele interessanter zu sein als hier.
      Das Feedback für die Anlage von De Bimmlbahner Luxembourg war ebenfalls top für uns.
      Das Niveau der dort gezeigten Anlagen war um ein vielfaches höher, als hier in den meisten Ausstellungen.
      Da steht man auch gleich mal neben Alexander Lösch oder Escadrelle St. Michelle, Thomas Schmid und Marcel Ackle.
      Unser Anlagen Nachbar war Bernd Rüger mit Dorfchemnitz.
      Wie auch schon im Jahr 2015 (damals mit der Anlage vom Saarländer) war auch diese Teilnahme für uns ein schönes Erlebnis.
      Wir hoffen natürlich auf weitere Einladungen in Luxembourg. Dann natürlich wie gewohnt mit neuen Layouts.
      Bei De Bimmlbahner ist ja bereits einiges im Bau oder auch in Planung.
      Gruß vom Baummetz
      Jens

      www.Baummetz.de


    • Hallo Jens,

      danke für den Beitrag aus Walferdange.
      Mit der Beleuchtung / Blende und der Hintergrundkulisse habt Ihr ja die Modulanlage noch weiter perfektioniert. Auf die richtige Präsentation kommt es eben bei so einer Ausstellung auch an. Das ist euch wirklich gut gelungen, wie man auf dem Foto sehen kann. :spos:
      Gerne noch einen kleinen Nachschlag in Form von Bildern oder Filmchen!
      Obwohl ich viele Moba-Ausstellunge besuche, habe ich Eure Anlage bisher noch nicht live gesehen, Jöhstadt zu Pfingsten habe ich einen Besuchstag eingeplant.

      Ja wirklich schade, das es hier im Bimmelbahn-Forum kaum noch Modell-Schmalspur zu sehen gibt. Da gäbe es sicher noch viel Vorzeigbares.
    • Hallo zusammen ,
      natürlich auch von mir ein großes Lob und Dankeschön für die gezeigten Berichte , ich verfolge die Beiträge der Bimmelbahner schon lange und hatte auch schon öfters mal ein paar Gedanken , Fragen o.ä. einfließen lassen , aber leider wurde mir nie geantwortet... :confused:
      Naja , zum Thema Modellbahn (Schmalspurbahn) hier im Forum würde ich auch gerne etwas beitragen in Form von 2-3 Bildchen , da meine kleine HOe Anlage "Thalheim" sozusagen fast fertiggestellt ist , aber bin mir eben nicht sicher ob das bei den Lesern hier gut ankommt , wenn es nur Kritik hageln würde wäre das auch deprimierend... Stecke da sozusagen noch in den Anfängen und der "Lernphase" ! Also den Bimmelbahnern und allen anderen Modellbahnern weiterhin gute Fahrt auf allen Gleisen und beste Erfolge bei der fortlaufenden Ausgestaltung der Anlage und Module... Gruß Knut ! ;)